Alfred Claus (r.) vom Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn und Thorsten Klein (Seniorenbeauftragter der Stadt Iserlohn) werben für die App "Gut versorgt in Iserlohn". Bild: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Nicht nur für Seniorinnen und Senioren, sondern für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt gibt es seit über einem Jahr die kostenlose App „Gut versorgt in Iserlohn“. Alles Wissenswerte und Informative zum Thema Älterwerden, wichtige lokale Telefonnummern und Anlaufstellen, Links & Formulare können darüber abgerufen werden.

Da viele Iserlohnerinnen und Iserlohner diese App offenbar noch nicht kennen, hat der Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn einen Flyer erstellt, um für die vielen in der App enthaltenen und im Alltag hilfreichen Informationen zu werben. Auch Ansprechpartner für benötigte Hilfe zur Installation der App auf dem Handy oder Tablet sowie für Fragen zu “Gut versorgt in Iserlohn“ sind im Flyer zu finden. Er liegt in der Stadtinformation im Stadtbahnhof (Bahnhofsplatz 2) zur Mitnahme aus. Alle Infos rund um die App sind auch auf der städtischen Internetseite www.iserlohn.de unter Leben in Iserlohn / Senioren / Gut versorgt in Iserlohn zu finden.

Die Entwicklungsfirma „Gut versorgt in…“ hat die Senioren- und Gesundheitsapp individuell für Iserlohn mit folgenden Themen eingerichtet:

Anzeige

Notrufnummern
Wer gerade unterwegs ist und ein Problem hat, findet hier die wichtigsten Telefonnummern für eine schnelle Hilfe. Über die enthaltene Anruffunktion wird mit nur wenigen Klicks direkt mit der gewünschten Hotline verbunden.

Adressen A-Z
Alle Themen sind mit einem lokalen Adressverzeichnis verbunden in dem alle relevanten Dienstleister und Ansprechpartner in Iserlohn gefunden werden können, vom Apotheker über die Haushaltshilfe bis zum Pflegedienst, vom Allgemeinmediziner bis zum Zahnarzt, aber auch von Bildungseinrichtungen über den Friseur, die Fußpflege oder den Kosmetiksalon bis zum Reiseveranstalter.

Stadt Iserlohn
Unter „Stadt Iserlohn“ gibt es alles Wissenswerte rund um Iserlohn zu finden, zum Beispiel zur Geschichte oder zu den Ämtern und Einrichtungen der Stadtverwaltung und deren Ansprechpersonen.

Aktiv im Alter
Regelmäßig gibt es hier neue Tipps und Artikel zum aktiven Altern, Präventionsmöglichkeiten, zu Gesundheit oder Ernährung sowie zu Reisen, Kultur, Bildung und vielen weiteren Themen.

Unterhaltung
Wer gerne mal ein Buch liest oder sich für Filme interessiert, findet hier hilfreiche Tipps aber auch „Klatsch & Tratsch“ sowie Rätsel für die kurzweilige Ablenkung zwischendurch.

Rat & Informationen
Diese Rubrik ist sehr umfangreich und enthält hilfreiche Informationen zu den Themen Pflege, Demenz, Helfer im Alltag oder finanzielle Unterstützungsleistungen Informative Texte klären auf und Tipps zu den passenden Dienstleistern, Institutionen oder Behörden führen zu den richtigen Ansprechpersonen.

Ausbildung / Jobs
Wer für sich oder andere nach einem Job, einer Weiterbildung oder einer Ausbildungsstelle sucht, liest hier aktuelle Jobangebote von lokalen Unternehmen aus dem Gesundheitssektor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here