Klinikdirektor Dr. Holger Frenzke (3.v.li.) mit einem Teil seines Teams ist stolz auf die Auszeichnung. Foto: Kleff
Lüdenscheid. Wenn kranke Kinder ins Krankenhaus müssen, ist es wichtig, dass sie in einer guten Kinderklinik versorgt werden können. Aber woran können Eltern eine gute Kinderklinik erkennen? Um Eltern Sicherheit bei der Auswahl der Kinderklinik zu geben und Transparenz zu schaffen, gibt es das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“. Der Klinik für Kinder und Jugendliche im Klinikum Lüdenscheid wurde diese Auszeichnung – für 2018 und 2019 – zum vierten Mal in Folge verliehen.

Einfühlungsvermögen gefragt

Klinikdirektor Dr. Holger Frenzke und sein Team sind stolz: „Es ist uns wichtig, Eltern zu zeigen, dass ihre Kinder bei uns sicher und gut behandelt werden.“ Der erfahrene Kinderarzt weist darauf hin, dass der Krankenhausaufenthalt eines Kindes oft nicht leicht zu verkraften ist. „Die Mitaufnahme eines Elternteils, wie sie bei uns
seit vielen Jahren üblich ist, hilft den kleinen Patienten sehr. Auch besonders geschultes Krankenhauspersonal mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen ist hier gefragt.“

Familienorientierte Medizin

Um zertifiziert zu werden, müssen Kriterien, die eine qualitativ hochwertige stationäre Versorgung kranker Kinder gewährleisten, erfüllt werden. Geprüft werden beispielsweise die fachlichen Qualifikationen von Ärzten und Pflege auf den Stationen. Daneben spielt die familienorientierte Medizin eine wichtige Rolle – insbesondere die Möglichkeit, dass Eltern oder andere Bezugspersonen in die Versorgung der Kinder und Jugendlichen
miteinbezogen, darin geschult und dabei fachgerecht angeleitet werden.

Regionale Vernetzung wichtig

Die Bewertungskommission legte großen Wert darauf, dass neben der wohnortnahen Grundversorgung in einer „ausgezeichneten“ Kinderklinik auch eine regionale Vernetzung mit  hochspezialisierten Zentren besteht. Dadurch wird sichergestellt, dass Kinder und Jugendliche, die an seltenen Erkrankungen leiden, die bestmögliche Behandlung erhalten. Die Lüdenscheider Kinderklinik kann hier ein solches, seit langen Jahren bestehendes Kompetenznetz vorweisen.

Gute Orientierungshilfe

Die Bewertungskommission setzt sich zusammen aus Vertretern der Deutschen Akademie für Kinder – und Jugendmedizin e.V. (DAKJ), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und
Krankenhaus e.V. (BaKuK) mit seinen verschiedenen Mitgliedsverbänden, der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.(GKinD) und der
Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH).
Unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de können Eltern überprüfen, ob sich in ihrer Nähe zertifizierte Kinderkliniken befinden. Sie erhalten damit eine gute Orientierungshilfe bei der
Suche nach einer Kinderklinik

___STEADY_PAYWALL___

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here