Neuenrade-Altenaffeln. Schulen haben den Auftrag, ihre Schüler und Schülerinnen zu verantwortungsvollen Persönlichkeiten zu erziehen. Sie vermitteln Bildung, Fähigkeiten und Werte. Oft fehlen jedoch die nötigen finanziellen Mittel, um auch außerhalb des Lehrplans Projekte umzusetzen.

Hier hilft die Sparkasse. Denn Bildung ist für die Sparkasse nicht nur ein öffentlicher Auftrag. Es ist eine echte Herzensangelegenheit die Schule auch in diesem Jahr wieder bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Marktbereichsleiter Michael Plaßmann überreichte einen Scheck über 580 Euro an die Kassiererin Regina Weber vom Förderverein der Grundschule. Die Kinder der dritten Klasse und deren Lehrerin Iris Schulte freuten sich über die Zuwendung. Verwendet wird das Geld unter anderem für eine Märchenaufführung durch das „Theater der Dämmerung“.

Anzeige

Möglich wurde diese Spende dank der Sparlotterie der Sparkasse. Auch in diesem Fall profitieren auch alle anderen Bürger von Altenaffeln und die Bürger der anderen Städte aus dem Geschäftsgebiet der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, denn ein Teil des Spieleinsatzes aus der „Sparlotterie der Sparkassen“ kommt in Form von Spenden den heimischen Vereinen und sozialen Einrichtungen zugute.