Auch Sankt Martin ist Fahrgast bei den Laternenfahrten der Sauerländer Kleinbahn am 11. November. Foto: Sauerländer Kleinbahn

Herscheid. Am Sonntag, dem 11. November zieht die Dampflok Bieberlies ab 11.20 Uhr die Züge der Sauerländer Kleinbahn zu den Grünkohlfahrten und anschließend zu den Laternenfahrten zu St. Martin mit hoffentlich vielen Fahrgästen vom Bahnhof Hüinghausen nach Köbbinghauser Hammer. Dort steigen die Kinder aus und treffen nach dem Laternenumzug den Heiligen Martin, der ihnen seine Geschichte erzählen wird. Er ist schon gespannt, wie viele Strophen des Martinsliedes die Kinder (und die Erwachsenen) mitsingen können.

___STEADY_PAYWALL___

Im Anschluss an die ganztägig verkehrenden Grünkohlfahrten fahren die Laternen-Züge um 16.30 Uhr und 17.30 Uhr am Bahnhof Hüinghausen ab. Die Fahrkarten kosten für alle Kinder € 5,- (mit Brezel) und für Erwachsene € 5,-. Weitere Informationen dazu stehen auf der Internetseite.

Die Mitglieder der Märkischen Museums-Eisenbahn hoffen, dass sich viele Kinder am Bahnhof einfinden und mit ihren selbst gebastelten Laternen ungeduldig auf die Abfahrt des Nostalgiezugs warten. Aus Sicherheitsgründen dürfen die kleinen Fahrgäste allerdings nur elektrisch betriebene Laternen mit in den Zug nehmen.

Zum siebten Mal bietet die Museumseisenbahn an diesem Tag zur Mittagszeit auch Grünkohlfahrten an. In Zusammenarbeit mit dem Dorfladen Hüinghausen wird den Besuchern am Bahnhof Grünkohl angeboten. Darüber hinaus gibt es Brat- und Currywürschen und selbstverständlich ist auch das Kleinbahn-Café geöffnet, in dem die Besucher Kaffee, Kuchen und Waffeln zu sich nehmen können.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here