Lions-Präsident Paulo Germano (links) und Past-Präsident Angelo Castrignano (rechts) überreichten Gewinne an Rahif Raed (2. von links) und Volker Fritsche. Foto: Lions Club

Plettenberg. Der P-Weg-Marathon konnte in diesem Jahr erneut nicht stattfinden, doch viele Sportlerinnen und Sportler nahmen das zweite Septemberwochenende zum Anlass, P-Weg-Distanzen laufend oder mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Der Lions Club Plettenberg-Attendorn öffnete dazu ein virtuelles Spendentor, so dass die Teilnehmer im Rahmen ihrer sportlichen Aktivität auch wieder Gutes tun konnten. Mindestens 5 Euro spendete jeder Einzelne zugunsten der Plettenberger Grundschüler. Die Volksbank in Südwestfalen verdoppelte wie in den Vorjahren den Gesamtbetrag der Teilnehmerspenden. So kamen nach Auskunft des Lions Clubs in diesem Jahr 1500 Euro zusammen.

Unter allen Spendern verloste der Lions Club drei Preise. Rahif Raed gewann P-Scheck im Wert von 50 Euro. Stefan Brunert darf einen Rundflug-Gutschein bei der Fliegergruppe Plettenberg-Herscheid einlösen. Volker Fritsche bekam einen 25-Euro-Gutschein von Raed Asthetics.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here