TEILEN
Foto: Gundula Vogel auf Pixabay

Lüdenscheid. Am Mittwoch, 9. Oktober, 18 Uhr, lädt die Sportklinik Hellersen in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Hellersen und der AOK NORDWEST zum „Lüdenscheider Gesundheitsforum“ zum Thema “ Kryodenervation bei Verschleiß der kleinen Wirbelgelenke“ in das ehemalige Casino der Sportklinik Hellersen, Paulmannshöher Str. 17, ein.

Viele Menschen leiden an tiefen, inneren Rückenschmerzen, die nicht in die Beine
Ausstrahlen, und die nicht durch Bandscheibenschäden ausgelöst werden. In einigen dieser Fälle könnte ein sogenanntes Facettensyndrom vorliegen. Dies bedeutet im weitesten Sinne Arthroseschmerz durch Gelenkverschleiß der kleinen Wirbelgelenke. In diesen Fällen kann eine Vereisungstherapie sinnvoll sein. Diese wird im Fachbegriff „Kryointervention“ genannt und stellt einen kleinen operativen Eingriff dar, der eine deutliche Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit erreichen kann.

In Ihrem Vortrag wird Dr. Sigrid Laukenmann, MHBA, erklären, wie dieser Eingriff
durchgeführt wird und für wen er geeignet ist. Im Anschluss wird sie für Fragen zur Verfügung stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung unter Tel. 02351 945 0 oder per Mail an veranstaltungen@hellersen.de wird jedoch dringend gebeten. Parken auf dem Gelände ist während der Veranstaltung kostenfrei möglich.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here