TEILEN
SPD-Landratskandidat Volker Schmidt (rechts) und Stefan Langenbach, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Plettenberg Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Der Kreisverband MK der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) lädt für Donnerstag, 13. Februar, um 18 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Politik trifft Betrieb – Zukunft der Arbeit im Märkischen Kreis“ in den Saal des Gasthofs Zur Post in Ohle ein.

Die Diskussion wird moderiert von Volker Schmidt, SGK-Vorsitzender und SPD-Landratskandidat. Als Gesprächspartner werden vor Ort sein: Gudrun Gerhardt, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Märkischer Kreis, Fabian Ferber, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Märkischer Kreis, Schwerpunkt Aus- und Weiterbildung, Mitglied im Berufsbildungsausschuss SIHK, sowie Jochen Grün, Bereichsleiter für den Südkreis der Agentur für Arbeit Iserlohn.

Die SPD schreibt zur Veranstaltung: „Der Märkische Kreis und die Region Südwestfalen stehen vor großen Herausforderungen. Die Transformation der Arbeit im Zusammenhang mit der Digitalisierung wird nicht irgendwann kommen. Sie hat bereits begonnen. Erste Veränderungen im Bereich der Autoindustrie sind nicht nur in Plettenberg, Lüdenscheid bzw. Südwestfalen bereits spürbar. Und sie werden sich in nächster Zeit noch beschleunigen. Wir dürfen diese Veränderungen nicht nur beobachten. Sondern wir müssen sie aktiv begleiten, um die betroffenen Menschen und Firmen zu unterstützen.“

Anzeige

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Ab etwa 18.30 Uhr beginnt die von Volker Schmidt moderierte Vortrags- und Diskussionsrunde. Das Ende der Veranstaltung ist für 20 Uhr geplant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here