TEILEN
Geschlossen: Im "Lucass" bleibt die Küche vorerst kalt.

Lüdenscheid. Gar nicht all zu lange ist es her, dass das Restaurant “Lucass” an der Worthstraße 21 in Lüdenscheid neu eröffnet wurde. In den ehemaligen Räumen der “Taverne bei Manuel” zog am 3. August 2017 spanische und argentinische Küche ein. Doch damit ist nun Schluss.

___STEADY_PAYWALL___

Bereits seit Mitte Januar 2019 standen Gäste vor verschlossenen Türen an der Worthstraße, was zu offenen Fragen führte. Urlaub und Renovierung sind seitdem die Aussagen, mit denen die Betreiber des “Lucass” potenzielle Gäste vertrösten. Nun steht fest: Es ist ein bisschen was von beidem. Auf Anfrage des TACH!s bestätige der Inhaber, dass das Restaurant Lucass in seiner bisherigen Form geschlossen sei. Es liefen Umbauarbeiten, die das Lokal auf einen Inhaberwechsel und eine Neuausrichtung vorbereiten.

Statt spanischer und argentinischer Küche wird es an gleicher Stelle dann italienische Küche geben. Wer der neue Betreiber ist, wann eröffnet wird und wie das neue Lokal heißen soll? Dazu wollte man in Anbetracht der noch laufenden Planungen noch nichts preisgeben. Fest steht jedoch: Es wird neues kulinarisches Leben an der Worthstraße einziehen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady
TEILEN
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here