Foto: Fiona Masloff

Lüdenscheid. (PSL) Premiere geglückt: Zahlreiche Eltern und Familienmitglieder haben am vergangenen Freitag, 14. Oktober, das erste Herbstfest der Ida-Gerhardi-Schule besucht und gelobt. Vor allem die Aufführungen der Kinder und die aufgebauten Spielstationen kamen gut an.

„Kürbis-Kegeln“, Kastanien-Lauf, Herbst-Memory und „Geister“-Wurf“: Die Grundschülerinnen und –schüler hatten sich mit ihren Lehrerinnen und Lehrern für das nachmittägliche Fest mehrere unterschiedliche Spiele einfallen lassen. Daran durften sich alle Besucher beim Rundgang durch die Schule versuchen. Außerdem gab es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, die aus Fotos von Ausflügen und diversen zum Thema Herbst passenden Gegenständen bestehende Ausstellung zur aktuellen Jahreszeit zu besichtigen.

Das Fest hatte zuvor mit einer Aufführung begonnen. Die Mädchen und Jungen trugen hierbei ein Gedicht vor und führten einen Tanz vor. Beides hatten sie in der zweiten Woche der Herbstferien einstudiert – und ernteten dafür am Freitag jede Menge Applaus.

Anzeige

„Die Kinder haben das alles toll gemacht, und ich freue mich über die positiven Rückmeldungen der Familien“, sprach Fiona Masloff hinterher von einer rundum gelungenen Veranstaltung. Die pädagogische Leiterin der Offenen Ganztagsschule bedankte sich darüber hinaus bei Denise Jarick, die den Tanz mit den Kindern eingeübt hatte.