TEILEN
Werdohler Einzelhandel, das Stadtmarketing, die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis und die SIHK veranstalten am 7. und 8. September zum vierten Mal die Aktionstage Heimat Shoppen. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Werdohl. Einkaufen, zum Frisör gehen und danach gemütlich einen Kaffee trinken – der Besuch in der Innenstadt kann zu einem Erlebnis werden. “Geh’n wir Heimat shoppen, woll!”, rufen die Werdohler Geschäftsleute ihren Kunden zu. Am 7. und 8. September beteiligen sie sich an der Aktion “Heimat shoppen”, die an diesem Wochenende in ganz Südwestfalen durchgeführt wird.

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) möchte mit der Aktion “Heimat shoppen” gemeinsam mit dem Handelsverband Südwestfalen, den örtlichen Sparkassen, Gewerbevereinen und Stadtmarketing-Organisationen darauf aufmerksam machen, wie wichtig der Einkauf vor Ort ist. “Sich beim Schaufensterbummel inspirieren lassen, ein neues Lieblingsteil im Laden um die Ecke ergattern, sich freundlich und persönlich beraten lassen, Nachbarn und Freunde treffen und danach noch einen Kaffee trinken. So kann Einkaufen vor Ort aussehen”, meint Stephanie Erben von der SIHK. Damit das so bleibe, bräuchten die lokalen Geschäfte die Unterstützung ihrer Kundschaft.

23 Einzelhändler nehmen in Werdohl am “Heimat shoppen” teil. Passend zum diesjährigen Motto “Innenstadt in Bewegung” werden etliche besondere Aktionen angeboten. Dazu gehören z.B. ein Basketballwettbewerb, eine Badmintonvorführung und Modenschauen. Auch das Stadtmarketing habe einige Programmpunkte in petto, kündigt Swantje Midderhoff an. Details werden noch bekannt gegeben und sind auch demnächst auf der eigens für “Heimat shoppen” eingerichteten Internetpräsenz nachzulesen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Gesponsert wird “Heimat shoppen” durch die Sparkassen. “Wir wollen damit den Einzelhandel vor Ort stärken. Die Händler sind schließlich auch unsere Kunden”, erklärt Tomislav Majic, Marketingleiter der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis.

Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen gewährleisten nicht nur die Nahversorgung, sondern leisten noch mehr für die Gesellschaft: “Sie sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ein vielseitiges Engagement dazu bei, dass unsere Städte lebenswert bleiben”, betont Stephanie Erben. Ziel der Heimat-shoppen-Aktionstage sei es daher, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität in unseren Städten, Gemeinden und Regionen mehr ins Bewusstsein zu rücken. “Durch einen Einkauf vor Ort und den Besuch in der Stadt gestalten Kunden ihr eigenes Lebensumfeld positiv mit.”

Im Bereich der SIHK nehmen folgende Einzelhandelsstandorte teil: Breckerfeld, Gevelsberg, Hagen-City, Halver, Herdecke, Herscheid, Iserlohn-City, Iserlohn-Letmathe, Kierspe-Bahnhof, Kierspe-Rönsahl, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Menden-City, Menden-Lendringsen, Nachrodt-Wiblingwerde, Plettenberg, Schwelm, Sprockhövel-Niedersprockhövel, Werdohl, Alt-Wetter.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here