Michael Plaßmann (links) und Marcel Kretschmann übernehmen die Leitung der Geschäftsbereiche Neuenrade bzw. Balve. Foto: Sparkasse

Neuenrade/Balve. Führungswechsel gibt es bei der Sparkasse in Neuenrade und in Balve. Zum 1. Juli haben Michael Plaßmann (Neuenrade) und Marcel Kretschmann (Balve) die Leitung dieser Marktbereiche übernommen.

Michael Plaßmann kann bei seiner neuen Aufgabe auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückblicken, da er bisher bereits erfolgreich als Geschäftsstellenleiter in Nachrodt tätig war. Neben seinen Führungs- und Repräsentationsaufgaben wird der zweifache Familienvater mit seinem Fachwissen auch die Kundenberatung bereichern. „Die Sparkasse ist ein verlässlicher Partner rund um das sensible Bankgeschäft. Wir hören zu, sind Impulsgeber und lebenslanger Begleiter für unsere Kunden. Ich freue mich sehr auf Neuenrade“, hebt Plaßmann hervor.

Marcel Kretschmann ist seit mehreren Jahren bei der Sparkasse tätig. Der gelernte Bankkaufmann besuchte erfolgreich verschiedene Weiterbildungen und erlangte unter anderem den Titel „Dipl. Bankbetriebswirt FS”. Der gebürtige Werdohler war zuletzt in Werdohl als Berater tätig und qualifizierte sich nicht zuletzt durch hervorragende Eignungsprüfungen für die Stelle als Marktbereichsleiter in Balve.

Sowohl Neuenrade als auch Balve seien wichtige und erfolgreiche Standorte der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, betonen die Vorstandsmitglieder Kai Hagen und Mike Kernig und heben hervor, dass die Sparkasse geballte Beratungskompetenz vor Ort biete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here