Nach einem Zusammenprall auf dem Nordheller Weg mussten beide PKW abgeschleppt werden. Foto: Polizei

Werdohl. Nach einem Verkehrsunfall war der Nordheller Weg am Samstagabend (20. November) etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Ein 23-Jähriger aus Iserlohn und ein 21-Jähriger aus Werdohl waren um 21.12 Uhr mit ihren PKW frontal zusammengeprallt. Dabei wurde einer der Männer schwer, der zweite leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 9000 Euro.

Der Nordheller Weg war für die Dauer den Unfallaufnahme für insgesamt zwei Stunden gesperrt. Feuerwehr und Rettungsdienst Werdohl waren ebenfalls mit starken Kräften vor Ort.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here