TEILEN
An der Urbecker Straße in Hemer stürzte ein Baum in eine Stromleitung und auf ein Haus. © Feuerwehr Hemer

Märkischer Kreis. Das Orkantief „Friederike“ zieht weiter. In der MK-Region sind die Böen inzwischen abgeflaut. Die Feuerwehren im Märkischen Kreis und die Kreisleitstelle hatten seit 8 Uhr morgens jede Menge zu tun. Insgesamt wurden 513 unwetterbedingte Einsätze abgearbeitet.

In Iserlohn, Menden und Lüdenscheid sind zurzeit (17 Uhr) noch rund 60 Einsatzstellen offen. Inzwischen wurden sechs Fahrzeuge und 40 Einsatzkräfte aus Nachrodt, Schalksmühle, Werdohl und Neuenrade nach Iserlohn verlegt. Einzelne Straßensperrungen werden weiter aufrechterhalten, weil die umgestürzten Bäume nicht entfernt werden konnten.

Klein-Lkw bei Halver umgestürzt

Die vorläufige Bilanz des Sturms: abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. Bislang ist nur ein Unfall mit einem Verletzten bekannt. In Halver – zwischen Sticht und Ehringhausen – geriet gegen 13.30 Uhr ein Klein-LKW vermutlich durch eine Windböe von der Fahrbahn ab und fiel auf die Seite. Der Fahrer konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Er wurde leicht verletzt geborgen.

Anzeige

Polizei lobt Autofahrer

Durch professionelle Zusammenarbeit insbesondere mit den Feuerwehren, den Ordnungsämtern, dem eingerichteten Krisenstab des Kreises und Straßen NRW wurden Gefahrenstellen beseitigt, Straßen gesperrt, Unfälle aufgenommen und Hilfeersuchen abgearbeitet, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Darin lobt die Polizei das besonders vorbildliche Verhalten der Bürgerinnen und Bürger des Märkischen Kreises.

Folgende Straßen sind gesperrt

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen teilt mit, dass im Märkischen Kreis folgende Straßen gesperrt sind:

– L879 zwischen den Einmündungen der L561 und L694

– L697 Eiringhausen-Affeln

– L682 Hemer-Hönnetal

– L648 Iserlohn-Schwerte

– L698 Neuenrade-Altena

– K16 Halingen-Sümmern

– K21 Menden-K23

– K23 Lendringsen-Oesbern

– K39 Asbeck-Eisborn

– K2 Kierspe-Rönsahl

– K8 Plettenberg-Werdohl

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here