Foto: Stadtbücherei Menden

Der Sommerleseclub in der DorteHillekeBücherei geht in den Endspurt. Noch bis zum 10. August können Teilnehmende Stempel für gelesene Bücher, gehörte Hörbücher und besuchte Veranstaltungen sammeln.


Für dieses Jahr hat das Team der Stadtbücherei eine ganz besondere Veranstaltung in Form eines EscapeRooms geplant: Vom 2. bis zum 6. August verwandelt sich der Medienraum in die „Magische Abteilung“. Die Geschichte dahinter: Der vergessliche Professor Demenzius muss einen Batzen an Versäumnisgebühren zahlen, weil er seine entliehenen Bücher 250 Jahre zu spät zurückgebracht hat. Das macht ihn stockwütend, woraufhin er kurzerhand die Bücherei verflucht.

Nun liegt es an den Büchereibesuchenden, den Gegenfluch zu finden. Termine zur Teilnahme gibt es vom 2. bis zum 6. August von jeweils 10 bis 12 Uhr und 15 bis 17
Uhr. Der EscapeRoom dauert ca. eine Stunde. Das Mindestalter beträgt 10 Jahre. Da am Sommerleseclub auch Teams, bestehend aus Familien oder Freunden, teilnehmen können, ist die Veranstaltung vor allem für Gruppen bis zu fünf Personen geeignet.

Anzeige

Eine vorherige Anmeldung per Mail an stadtbuecherei@menden.de, telefonisch unter 02373 9031600 oder persönlich in der Bücherei ist unbedingt notwendig.
Bislang sind über 160 Teilnehmende für den Sommerleseclub angemeldet. Für Kurzentschlossene ist eine Anmeldung aber immer noch möglich. Für Teilnehmende des Sommerleseclubs steht zudem eine exklusive Auswahl an neuen Büchern bereit.

Mehr Informationen zum Sommerleseclub finden Sie unter www.sommerleseclub.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here