Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Altena. (ots) Eine Frau aus Altena erstattete heute (3. Januar) gegen 10.30 Uhr Strafanzeige auf der Wache Altena. Sie gab an, gegen 9.45 Uhr zu Fuß auf Krücken auf der Rahmedestraße am Breitenhagen unterwegs gewesen zu sein. Unvermittelt habe ihr von hinten ein Räuber eine Pistole an den Hals gehalten und die Herausgabe ihres Handys gefordert. Die Dame setzte sich mit ihrer Krücke zur Wehr und konnte den Täter so in die Flucht schlagen.

___STEADY_PAYWALL___

Er lief über einen Treppenaufgang Richtung Drescheider Berg. Hierbei verlor er die Waffe (Druckluftpistole), die Polizeibeamte sicherstellten. Das Opfer blieb unverletzt. Trotz des Zeitverzugs wurde nach dem Mann gefahndet. Es konnte jedoch niemand mehr angetroffen werden. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Wer hat die Tat gesehen? Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen?

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, dunkle, schulterlange, lockige Haare, rote Cap mit zwei Buchstaben, grüne Jacke, blaue Jeans, schwarze Stiefel, gepflegtes Aussehen.

Hinweise nimmt die Polizei Altena unter Tel. 02352/9199-0 entgegen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here