Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Eine 40-jährige Frau ist am Sonntagmorgen durch mehrere Stiche verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam die schwer verletzte Frau gegen 12.15 Uhr aus einem Haus an der Schlittenbacher Straße, stoppte einen Autofahrer und bat um Hilfe. Ersthelfer versorgten sie. Die Polizei nahm kurze Zeit später in Tatortnähe auf der Straße ihren 48-jährigen, getrennt lebenden Ehegatten fest. Er steht im Verdacht, auf die Frau eingestochen zu haben. Zu ihrem Zustand können im Moment keine Angaben gemacht werden. Eine Lebensgefahr ist nicht auszuschließen. Eine Mordkommission der Hagener Polizei ermittelt.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here