Das Chorcoaching mit Claudia Rübben-Laux führten die Four Valleys in einer Scheune in Frehlinghausen durch. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Endlich wieder zusammen singen! Endlich wieder neue gemeinsame Ziele! Der Männerchor MGV Bremcke – Die Four Valleys hat Anfang August die Proben unter der Leitung von Thomas Weidebach wieder aufgenommen und konnte dabei auch einige neue Sänger in seinen Reihen willkommen heißen. Bei einem Chorcoaching mit Claudia Rübben-Laux am vergangenen Samstag wurden sängerische Grundlagen aufgefrischt. Ab kommenden Sonntag, 29. August, gibt es im Internet-Radiomagazin ImTakt ein Chorporträt der Four Valleys.

Weihnachtliches Konzert am 21. Dezember

Für das Coaching mit der renommierten Gesangspädagogin und langjährigen Landeschorleiterin des Chorverbands NRW, Claudia Rübben-Laux, hatten sich die Four Valleys mit einer Scheune in Frehlinghausen eine urige Location ausgesucht. Sänger und Coach gleichermaßen widmeten sich mit großer Freude dem Training der Körperhaltung, Stimmbildung und Intonation, denn auch für Claudia Rübben-Laux war es das erste Coaching, das sie nach eineinhalbjähriger Corona-Pause durchführte. Neben den Grundlagen wurde an der Verfeinerung von Musikliteratur gearbeitet, die beim weihnachtlichen Konzert am 21. Dezember in der Eiringhausen Johannikirche aufgeführt werden soll.

Four Valleys im Radioporträt

Zu Gast bei einer Chorprobe der Four Valleys war Jürgen Bruch, Macher von ImTakt – das Chormagazin. Der Hilchenbacher Musikproduzent hat sich auf Chormusik spezialisiert. Seit 2014 präsentiert er auf verschiedenen Internet-Radiostationen sein Chormagazin ImTakt. ImTakt ist jede Woche neu und wird während der Woche von den Internetradios Schlager-Rallye FM, Radio Regentrude, Radio Schwung (aus Ungarn), Radio FetteHenne und bei ImTakt – das Chor Radio gesendet. In den einstündigen Sendungen werden überwiegend Laien-Chöre, Gesangvereine und Chorgruppen vorgestellt und gespielt.

Musikproduzent und Radiomacher Jürgen Bruch (links) interviewte Sänger der Four Valleys für die 400. Jubiläumssendung seines Chormagazins ImTakt. Foto: Bernhard Schlütter

„Wir wollen damit einen Kontrapunkt zu anderen Chormusik-Sendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk setzen und allen Laien-Chören in unserem Lande eine Plattform bieten“, erklärt Jürgen Bruch. Am Sonntag, 29. August, geht die 400. Sendung von ImTakt online. Sie dreht sich komplett um die Four Valleys. Neben Interviews mit Sängern und mit Trainer Thomas Weidebach wird viel Musik vom Chor aus Bremcke zu hören sein. Material für die Sendung ist reichlich vorhanden, denn mit Jürgen Bruch produzierten die Four Valleys ihre CD Selections, auf der ihre liebsten Lieder zu hören sind.

Der Männerchor Four Valleys probt dienstags ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Bremcke. Interessierte Sänger sind dazu immer willkommen.

Hier finden Sie alle Sender, alle Sendezeiten und alle Links zum Hören von ImTakt – das Chormagazin.

Grafik: Jürgen Bruch/jb music
Das Sendeschema für ImTakt – das Chor-Radio

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here