Am 5. November finden Foodtruck-Stop und Candlelight-Shopping in der Plettenberger Innenstadt statt. Archivfoto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. (update 28.10.2021) KulTour GmbH und Stadtmarketingverein starten den Plettenberger Foodtruck-Stop neu. Am Freitag, 5. November, werden die Foodtrucks in die Innenstadt kommen. Am selben Tag laden die Geschäfte in der Stadt zum Candlelight-Shopping ein.

„Die Foodtrucks hatten es nicht leicht in der jüngsten Zeit. Viele mussten ihr Geschäft aufgeben oder haben sich auf Catering spezialisiert.“ Das habe auch einige der Trucks getroffen, die in den vergangenen Jahren in Plettenberg ihre Spezialitäten angeboten haben, schreibt Stadtmarketing-Geschäftsführerin Sonja Büsing. „Doch wir konnten zusätzlich neue Trucks für Plettenberg gewinnen.“

Am 5. November dürfen sich die Besucher des Foodtruck-Stops auf die Burger von Ochtendung, französische Tacos von „Alles Taco“, auf kubanische Sandwiches von „Fresh & Silver“ und Burritos vom „El Donkey“ freuen. „Marla und Mathildas Genußwerkstatt“ bietet vegane Küche und ist aus den Vorjahren in Plettenberg bekannt. Zum Nachtisch hat man die Wahl: Crêpes in 70 verschiedenen Variationen von der „Kleinen Crêperie“. Wer Herzhaftes liebt, trifft sich beim Foodtruck des Landhauses Stottmert und probiert unbedingt die Pelmeni, kleine Teigtaschen mit Füllung.

Anzeige

Die Foodtruck-Meile begleitet das traditionelle Candlelight-Shopping, denn im Herbst, wenn die Sonne früher Feierabend macht, hängen die Einzelhändler der Innenstadt gerne noch ein paar Stündchen dran. Beim Candlelight-Shopping in Plettenbergs Innenstadt verwandelt sich die Fußgängerzone in eine Flaniermeile mit Fackelschein. Von 17 bis 21 Uhr begrüßen die Händler der Innenstadt ihre Gäste mit kleinen Aufmerksamkeiten, Aktionen und Rabatten.

Weitere Infos gibt es auf den Internetseiten des Stadtmarketingvereins Plettenberg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here