Die ursprünglich für 28. März geplante Fahrt mit Besuch des Gutenberg-Museums ist auf Samstag, 29. August, verschoben. Foto: lapping/pixabay.com

Lüdenscheid.  In Absprache mit dem BDA und Frank Droste hat der Förderverein Freunde der Stadtbücherei den Filmabend „Indien“ aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage verschoben. Die Veranstaltung sollte am Donnerstag, 19. März, im Studio der Stadtbücherei stattfinden. Bei vorausgegangenen Veranstaltung, erklärt Rolf Scholten, Vorsitzender des Fördervereins, sei das Studio fast immer bis auf den letzten Platz besetzt gewesen. “Die Besucher waren zumeist Ältere. Von daher wollen wir kein Risiko eingehen.” Der Filmabend wird aber nachgeholt.

Ersatztermin gefunden

Ein gute Nachricht: Der Geschichts- und Heimatverein hat für die verschobene Exkursion nach Mainz einen Ersatztermin gefunden. Die Fahrt soll am Samstag, 29. August, stattfinden. Die Zeiten für die Abfahrt und Rückkehr bleiben voraussichtlich unverändert, ebenso das Programm in Mainz mit Stadtbesichtigung, Chagall-Fenster in St. Stephan und Besuch im Gutenberg-Museum, alles mit sachkundiger Führung.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here