Foto: Sauerländer Kleinbahn

Herscheid. Am Sonntag, 5. August, findet bei der Sauerländer Kleinbahn der Feuerwehr-Tag statt. Die Museumszüge pendeln am Sonntag zwischen den Bahnhöfen Herscheid-Hüinghausen und Plettenberg-Köbbinghauser Hammer und werden von der vereinseigenen Dampflok Bieberlies gezogen. Außerdem finden sich zahlreiche Feuerwehr- und andere Blaulichtfahrzeuge am Bahnhof in Hüinghausen ein.

___STEADY_PAYWALL___

Feuerwehrmuseum Attendorn

Der Fahrtag wird in Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrmuseum Attendorn organisiert. Die Freiwilligen der Feuerwehr Attendorn bringen neben ihren alten Löschfahrzeugen auch allerlei Gerätschaften, die für eine Feuerwehr typisch sind, mit. Das Feuerwehrmuseum ist in Attendorn direkt an der Feuerwache, St.-Ursula-Straße 5. Es ist jedes erste und dritte Wochenende im Monat von April bis Oktober und während der Sommerferien in NRW an jedem Wochenende geöffnet. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.attendorner-feuerwehr-museum.de.

Foto: Sauerländer Kleinbahn

Weniger Parkplätze

Weil die Feuerwehr-Fahrzeuge an diesem Tag im Mittelpunkt stehen, werden weniger Parkplätze als sonst zur Verfügung stehen. Die Vereinsmitglieder bitten deshalb die Besucher des Feuerwehrtages, die Parkmöglichkeiten im Industriegebiet Köbbinghauser Hammer zu nutzen und mit dem Museumszug stilecht nach Hüinghausen anzureisen. Die Gäste, die dennoch direkt nach Hüinghausen kömmen möchten, können die Parkplätze der ortsansässigen Firmen in der Nähe der Museumsbahn nutzen und den Rest des Weges zu Fuß zum Bahnhof zurücklegen.

Am Bahnhof in Hüinghausen gibt es natürlich auch für die Eisenbahnfreunde einiges zu sehen. Und wer noch mehr Lust auf Eisenbahntechnik hat, kann sich die Fahrzeughalle zeigen lassen.

Tolle Motive für Fotografen

Zusätzlich zu den Präsentationen der Feuerwehren werden die Museumsbahner für Eisenbahnfreunde und Fotografen an den Haltestellen Hüinghausen und Seissenschmidt Rangieraktionen durchführen. Genauere Angaben zu den Fahrplänen können interessierte Besucher vor Ort oder im Internet erhalten. Dort finden sich auch weitere Informationen zu den Fahrtagen und zur Sauerländer Kleinbahn.

Natürlich sind an diesem Tag das Kleinbahn-Café, der Biergarten und der Andenkenladen geöffnet, um sich zu stärken oder um ein Andenken mitzunehmen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here