TEILEN
Ende gut, alles gut: Nach der Rettungsaktion wurde das Reh unverletzt in die Freiheit entlassen. Foto: Feuerwehr Schalksmühle
Das Reh steckte im Geländer am Volmeufer fest. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle. (ots) Am frühen Samstagmorgen haben die Einsatzkräfte der Löschgruppe Schalksmühle ein eingeklemmtes Reh gerettet. Das Tier steckte an der Volmestraße (Nähe Klagebach) im Geländer zur Volme hin fest. Esr konnte sich nicht mehr selbst befreien und drohte gleichzeitig in die Volme zu stürzen.

Spreizer eingesetzt

Mithilfe des hydraulischen Spreizers wurden die Streben des Geländers vorsichtig leicht auseinander gedrückt. So schufen die Feuerwehrleute ein wenig Freiraum. Er reichte aus, um das Reh aus seiner misslichen Lage zu befreien. Anschließend konnte das Tier unverletzt in die Freiheit entlassen werden.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here