Das Siegener Duo „SoFa Vocal Performance“ singt Weihnachtslieder – und das nicht nur a-cappella, sondern auch von Orchester-Playbacks und Schauspiel-Einlagen begleitet. Foto: Dirk Kaiser

Lüdenscheid. (LSM) Mal weihnachtlich-klassisch, mal ausgelassen feierlich: Auch in der dritten Woche des Lüdenscheider Weihnachtsmarktes sind in der Almhütte Abwechslung und Vielfalt angesagt. Denn: Auf Basteln und Backen folgt Party-Rock. Tags darauf geht´s mit Mitmach-Theater, Italo-Pop und lateinamerikanischen Rhythmen weiter. Und schließlich folgt noch eine kindgerechte Kombination aus Gesang, Schauspiel und Erzählung. Der Überblick über das Programm für diese Woche.

Donnerstag, 15. Dezember

15 bis 18 Uhr: Die Lebenshilfe Lüdenscheid – Märkischer Kreis unterstützt Menschen mit körperlichen, seelischen oder geistigen Beeinträchtigungen. In der Alm stellen Mitarbeitende die Arbeit des Vereins vor und versorgen Besucher*innen mit selbstgebackenen Waffeln und selbstgebastelten Weihnachtssternen.

Anzeige

Freitag, 16. Dezember

15 bis 17 Uhr: Das Jugendkulturbüro und der Stadtjugendring laden zur Bastelstunde in Theorie und Praxis ein. Teilnehmende stellen unter Anleitung Anhänger aus Baumscheiben her.

Ab 19 Uhr: Wie bringt man die Alm zum Beben und das Publikum zum Tanzen? Klare Antwort der Band „Strum Out“: mit Party-Rock. Die fünfköpfige Combo aus dem Sauerland setzt auf ein breit gefächertes Repertoire an Hits der Rock- und Popmusik. Das reicht das von den 80 er Jahren bis in die Gegenwart. Und von Sting und „U2“ über Robbie Williams bis hin zu „AC/DC“ und „Green Day“.

Samstag, 17. Dezember

10.30 bis 14 Uhr: Der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet selbstgebackene Kekse zum Verkauf an.

15 und 16 Uhr: Was haben ein am Stand angespültes Ferkel, Weihnachtsschätze und Piraten miteinander zu tun? Antworten darauf liefert das Stück „Schwein gehabt“ des Duos „Ichundduo“. Eine saukomische Mischung aus szenischer Lesung und Mitmach-Theater für Kinder ab vier Jahren.

Ab 19 Uhr: Und wieder verwandeln sich die Bodendielen der Almhütte in eine große Tanzfläche. Auf dem Programm stehen diesmal lateinamerikanische Rhythmen und Italo-Pop, garantiert ziel- und stilsicher serviert und präsentiert von DJ Roberto und Sänger und Entertainer Angelo Della Ferra.

Sonntag, 18. Dezember

15 bis 16 Uhr: Das Siegener Duo „SoFa Vocal Performance“ singt Weihnachtslieder – und das nicht nur a-cappella, sondern auch von Orchester-Playbacks und Schauspiel-Einlagen begleitet. Passend zum Titel des „My Princess“ sind die Sängerinnen außerdem als Feen-Prinzessinnen verkleidet.

Die Weihnachtsalm ist Bestandteil des Weihnachtsmarktes auf dem Lüdenscheider Stern- und Rathausplatz. Die hier aufgebauten Hütten und Stände haben zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag: 10 bis ca. 20 Uhr

  • Samstag: 10 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 20 Uhr

Ein ebenso beliebtes wie traditionelles Angebot des Weihnachtsmarktes ist die Eisbahn auf dem Rathausplatz. Eine Übersicht über die Betriebszeiten und Preise des „Wintereisvergnügens“:

  • Montag bis Freitag: 13.30 bis 21 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 11 bis 21 Uhr

Wie in den Vorjahren dürfen Schulklassen die Eisbahn unter der Woche zwischen 10 und 13.30 Uhr zu ermäßigten Preisen nutzen. Dafür ist im Vorfeld eine Anmeldung bei der Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH unter Teil. 02351/9746923 oder per E-Mail an ks@luedenscheider-stadtmarketing.de erforderlich.

Die Nutzung der Eisbahn wird pro Person und Stunde berechnet. Bei Bedarf können im Rathaus-Foyer Schlittschuhe ausgeliehen werden. Die Preise:

  • Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre: 3 Euro / Schlittschuhe-Leihe: 3 Euro
  • Personen ab 15 Jahren: 4 Euro / Schlittschuh-Leihe: 3,50 Euro
  • Gruppen ab 8 Personen: 2,50 Euro / Schlittschuh-Leihe wie oben

Außerdem können sogenannte Laufhilfen aus Plastik in Form von Delfinen ausgeliehen werden. Hierfür fallen 2,50 Euro pro Person und Stunde an. Wichtig: Für jede Ausleihe muss ein Pfand hinterlegt werden, beispielsweise in Form eines Personalausweises.