TEILEN
Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Plettenberg. Die FDP in Plettenberg möchte neue Wege gehen und sich mehr den Bürgern öffnen. Daher lädt die FDP-Ratsfraktion interessierte Bürger ein, an ihrer Beratung des städtischen Haushaltsplans 2019 teilzunehmen.

Die Mitglieder der FDP-Fraktion treffen sich am Samstag, 1. Dezember, ab 9 Uhr bei Steinbergs in Wildewiese. Erörtert wird der Haushalt unter anderem mit Bürgermeister Ulrich Schulte und Kämmerer Jens Groll.

Ab ca. 15 Uhr sind dann die Plettenberger eingeladen, mit den Ratsmitgliedern der FDP über den Haushaltsplan zu sprechen. “Wir möchten die bis dahin besprochenen Punkte vorstellen und würden uns freuen, wenn eine sachliche Diskussion hierüber stattfinden würde”, erklärt Fraktionsvorsitzender Carsten Hellwig.

Anzeige

Wer hieran seitens der Bürgerschaft Interesse hat, soll bitte seinen Namen und seine Mobilfunknummer auf der Festnetznummer von Carsten Hellwig (02391/79874) hinterlassen. So kann die FDP einplanen, ob Bürger an diesem Gespräch interessiert sind.

“Wir wollen testen, ob diese Form der Bürgerbeteiligung in der Bürgerschaft Interesse findet. Immerhin ist sowieso in Plettenberg eine neue Form der Bürgerbeteiligung bereits eingeführt worden – warum also das nicht auch innerhalb der Parteien ergänzen?”, meint Hellwig. Darüber hinaus stehe die FDP auch für Gespräche nach dem 1.12.2018 gerne zur Verfügung. So ständen die Fraktionssitzungen weiterhin allen Bürgern offen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here