Dieter Falk, Produzent, Musiker und Professor an der evangelischen Pop-Akademie in Witten begeisterte gemeinsam mit seinen Söhnen und den Albert Singers das zahlreiche Publikum. Fotos: Iris Kannenberg

Halver. Zu Gast in der Halveraner Nicolai-Kirche waren am vergangenen Samstagabend Falk&Sons mit ihren “special guests”, dem Oberbrügger Gospelchor “The Albert Singers”. Dieter Falk ist vielen Menschen sicher schon dadurch ein Begriff, dass er zweimal Juror bei “Pop Stars” war und z.B. die Gruppen PUR oder Monrose produziert hat. Aber eben auch unter eigenem Namen schon unzählige CD´s auf den Markt gebracht hat. Seine Wände zu Hause sind voller goldener Schallplatten und seine Regale voller Preise und Auszeichnungen, u.a. auch mit dem begehrten “Echo”. Sein Sohn Paul ist zudem mittlerweile zumindest unter jungen Leuten ein bekannter Schauspieler und hat mit seinem Bruder Max die erste CD auf den Markt gebracht. Eine hochkarätige Künstlerfamilie also.

___STEADY_PAYWALL___

Start-up mit den Albert Singers

Die Bühne war mit Band und Chor gut gefüllt. Foto: Petra Kruse

In Halver starteten sie mit diesem Konzert ihre Deutschlandtournee. Zu dem Start-Up luden sie die Albert Singers ein, weil die mittlerweile gute Bekannte sind. Bereits 2014 stand der Chor bei einer ähnlichen Konzertreihe mit der Band auf der Bühne, zudem war der Chor aktiv beim “Luther Pop Oratorium” mit dabei, das 2015 Weltpremiere feierte und seitdem in allen großen Arenen des Landes aufgeführt wurde.

Geborene Entertainer

Paul Falk in Aktion.

An diesem Abend spielte die Band poppige Varationen von Bachs Toccata sowie verjazzte Lieder von Martin Luther ebenso, wie einige der neuen Songs von Paul Falk. Gemeinsam mit dem Chor gab es zudem kraftvolle Interpretationen z.B. des Cold Play Songs “Fix you”, aber auch des Stückes “Selber denken” aus dem Luther Pop Oratorium. Insgesamt sechs Songs performten Band und Chor zusammen und bewiesen, das sie in der vollbesetzten Nicolai-Kirche gemeinsam ein Publikum problemlos von den Stühlen holen können. Dieter Falk und seine Jungs sind die geborenen Entertainer und Chorleiter Matthias Ortmann holt aus seinen Leuten ebenfalls immer das Maximum heraus. Zweieinhalb Stunden wurde in der Kirche gefeiert, gesungen, getanzt und gerockt. Das Publikum bedankte sich mit Standing Ovations und forderte gleich mehrere Zugaben.

Lebendigkeit und ein riesengroßes Herz

Falk&Sons mal ohne Chor

Dieter Falk und seine Söhne sind ab jetzt einmal quer durch Deutschland mit ihrem abendfüllenden Programm unterwegs. Wer sie sehen kann, sollte sie nicht verpassen. Sie punkten eben nicht nur mit großer Professionalität und toller Musik, sondern auch mit Lebendigkeit und riesengroßen Herzen. Wer wissen will, wo sie demnächst auftreten, sollte die Webseite http://www.falkmusic.de/ besuchen und sich dort über die nächsten Konzerttermine informieren.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here