TEILEN
Eine sehr aktive Gruppe hat sich da vor der Erlöserkirche zusammengefunden. Fahrplan E hat sich die Belebung ihrer Gemeinde fest vorgenommen. Foto: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Zum “Abend der Begegnung” lädt “Fahrplan E” alle ein, die schon immer einmal die älteste Kirche Lüdenscheids von innen sehen wollten. Fahrplan E gibt es seit 2017 und ist eine Grupper Jugendlicher und Erwachsener, die gerne eine neue Entwicklung in Richtung Jugend- und JungeErwachsenen-Arbeit in ihrer Kirche starten möchten. Dabei steht im Mittelpunkt dieses Abends, dass Kirche neu erfahrbar wird. Und das eben auch mit solch ungewöhnlichen Aktionen wie der am 8. Juni.

Viele Aktionen

Sie ist es wert, dass man mal hineinschaut: Die Erlöserkirche gehört zu den ältesten und historisch interessantesten Gebäuden der Stadt Lüdenscheid.

Fahrplan E bietet die unterschiedlichsten Aktionen an diesem Abend an. Eine große Feuerschale vor der Kirche, Rundgänge, Turmbesteigungen, Grillen, Musik und ein KirchenQuiz sind nur einige der Ideen, die an diesem Abend umgesetzt werden und zu denen die jungen Leute einladen. Ihnen liegt dabei besonders am Herzen, den Lüdenscheidern ihre älteste Kirche und deren Historie einmal ganz anders zu zeigen und damit die Aufmerksamkeit auf dieses besondere Gebäude mitten in der Stadt zu lenken.

Viele Fragen

Die Belebung ihrer Kirche ist den Jugendlichen sehr wichtig, sie wünschen sich, dass auch nach außen hin sichtbar wird, dass es in ihrer Gemeinde spannend ist und ganz und gar lebendig. Und es sich lohnt, einfach mal vorbeizuschauen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Dazu stellen sie viele Frage, die sie auch gleich vor Ort beantworten möchten: Was bedeutet es für die Gemeinde, solch eine alte Kirche zu haben? Was bedeutet es für die gesamte Stadt, dass die Erlöserkirche jetzt eine so hochwertige und ganz neue Orgel hat? Wie sieht das Miteinander von Alt und Jung in der Gemeinde aus? Welche Geschichte ist in den alten Mauern verborgen? Wie gestaltet sich die Jugendarbeit vor Ort?

Viel Leben

Florian ist nur einer von vielen jungen Leuten, die sich für ihre Kirche einsetzen.

Ein interessantes Angebot vor allem für die, die die Erlöserkirche bisher zwar als Wahrzeichen der Stadt Lüdenscheid wahrgenommen haben, aber noch nie einen Schritt über ihre Schwelle setzen konnten. Warum auch immer.

Die Kirche wartet an diesem Abend darauf, erkundet zu werden. Fahrplan E freut sich daher auf viele Besucher. Und natürlich darauf, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und ihnen zu beweisen, dass auch in alten Gemäuern durchaus noch sehr viel neues passieren kann.

Abend der Begegnung, Erlöserkirche Lüdenscheid, 8. Juni 2019, ab 19.00 Uhr

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here