Dieser Entwurf eines Landwirtschafts-Spielplatzes soll im Wohnquartier Eschen umgesetzt werden. Bildquelle: Stadt Plettenberg

Plettenberg. Der Kinderspielplatz im Wohnquartier Eschen wird in diesem Jahr in Teilbereichen erneuert. Bei einem Planungs-Workshop hatten Kinder ihre Wünsche geäußert und dazu ein Modell gestaltet. Nach diesen Vorgaben hatte Marielis Schulte-Henkel von der Stadtverwaltung Angebote eingesammelt, aus denen der Jugendhilfeausschuss in seiner Sitzung am 24. Februar in der PSG-Schützenhalle die Auswahl traf.

Bei einem Planungs-Workshop gestalteten Kinder ein Modell ihres Wunschspielplatzes. Bildquelle: Stadt Plettenberg

Spielgeräte zum Thema Landwirtschaft hatten sich die Eschen-Kinder gewünscht. Diesen Wunsch sehen die Ausschussmitglieder von der Firma Spielgeräte Maier am besten erfüllt, für deren Angebot sie sich entschieden. Die Kosten betragen knapp 80.000 Euro; dazu kommen die Kosten für Erdarbeiten und Aufbau.

Baubeginn im Sommer

Die Kinder können sich auf die Spielanlage Hof Eschen freuen. Diese umfasst einen Turm mit Röhrenrutsche, Netztechnik, Freeclimbing, Balancierelemente und einen bespielbaren Traktor. Dazu kommt das Spielhaus Hofladen für jüngere Kinder mit Sandspielfläche, einem Sitz- oder Federtier und einer Tafel zur Beschriftung mit Kreide. Darüber hinaus wird eine Vogelnestschaukel aufgebaut.

Im Sommer soll mit der Neugestaltung des Spielplatzes begonnen werden. Markus Hildebrandt (CDU) regte an, möglichst vorher schon die Zuwegung zur Spielplatzfläche zu verbessern.

Die Angebote mehrerer Firmen für die Spielplatzgestaltung lagen zur Ansicht in der Schützenhalle aus. Foto: Bernhard Schlütter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here