Der Festausschuss des "Fördervereins der Löschgruppe Dahlerbrück", Christian Breddermann, Markus Lenz und Karsten Langescheid sind mitten in der Planung für "Village on Fire". Das zweitägige große Feuerwehrfest findet am 3. und am 4. Juni diesen Jahres statt. Foto: Kannenberg Design & Kommunikation

Schalksmühle. Und wieder sitzen sie zusammen. Und planen auch in diesem Jahr ein großes Feuerwehrfest. Die Feuerwehr Schalksmühle, Löschgruppe Dahlerbrück, an diesem Abend vertreten durch Christian Breddermann, Markus Lenz und Karsten Langescheid ist voller Tatendrang. Ihr Feuerwehrfest 2016 steht auch diesmal unter dem Motto “Village on Fire” und will den Schalksmühlern und jedem, der Lust auf ein ganz besonderes Wochenende hat, ordentlich einheizen. 2015 war das ersten „Village on Fire“-Fest sehr erfolgreich und gut von der Bevölkerung angenommen, in diesem Jahr will man das ganze aber noch einmal deutlich toppen.

Diesmal mit „unplugged“ Musik

Das auffällige "Fire"-Plakat vom Vorjahr wird gerade überarbeitet.
Das auffällige „Fire“-Plakat vom Vorjahr wird gerade überarbeitet.

Los gehen soll es auch 2016 an einem Freitagabend, genauer gesagt am 3. Juni, mit einem gemütlichen Dorfabend für die ganze Familie. Diesmal mit „unplugged Music“, das heißt an diesem Abend, die Musik kommt nicht vom Band, sondern direkt und live von einem extra dafür engagierten Künstler. Mit dem ist der „Festausschuss des Fördervereins der Löschgruppe Dahlerbrück“, wie die ganz offizielle Anrede der drei Anwesenden an diesem Abend lauten müsste, gerade noch ebenfalls ganz live und unplugged in Verhandlung. Wer derjenige ist, auf den die Schalksmühler sich freuen dürfen, wird deshalb noch zeitnah und offiziell bekannt gegeben.

Natürlich gibt es auch wieder den traditionellen Bierwagen und die Bratwurst vom Grill. Die drei „Party-Planner“ freuen sich auf viele Gäste, die diesen Abend zum entspannten „Klönen“ und sich Kennenlernen in der Wache der Feuerwehr nutzen werden.

Anzeige

Es darf getanzt werden bis zum Umfallen

Man ist sich einig: Dieses Fest wird das vom Vorjahr noch einma deutlich toppen.
Man ist sich einig: Dieses Fest wird das vom Vorjahr noch einmal deutlich toppen.

Weiter geht es am Samstag, 4. Juni, dann nahtlos mit “Village on Fire” – DIE PARTY! Dann wird´s RICHTIG laut und es darf getanzt werden bis zum Umfallen.

Dazu wird die Gerätehalle in einem Dancefloor verwandelt. Ein extra dafür engagierter DJ bringt das „Village“ dann sprichwörtlich zum brennen. Und zwar ohne Ansehen des Alters. Alle sind willkommen, junge, ältere und noch ältere. Auch Cocktails wird es wieder geben, bunt und – dem Anlass entsprechend – von Profis gemixt.

Dazu halten die Dahlerbrücker Wehrleute noch die eine oder andere ganz besondere Überraschung bereit, welche den Abend zu einem echten Erlebnis machen wird.

Löschgruppe sucht Sponsoren

Die Erlöse aus diesem Wochenende dienen wie immer der Arbeit der Löschgruppe, was dringend nötig ist, weil die Gemeinden, wie allgemein bekannt, oft nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ihre karitativen Einrichtungen zu unterstützen. Die Löschgruppe sucht daher auch noch Sponsoren, die sich für die Feuerwehr Dahlerbrück engagieren möchten und bedankt sich bei allen, die bereits so tatkräftig helfen.

Karten sind zum Preis von 5 Euro im VvK und für 6 Euro an der Abendkasse erhältlich. Die Vorverkaufsstellen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here