Die Mitarbeitenden des Lüdenscheider Stadtmarketings, die Mitglieder der Lüdenscheider Stadtverwaltung und der Ratsfraktionen trafen sich zum Auftakt auf dem Weihnachtsmarkt. Bild: Viola Schütz

Lüdenscheid. Der Duft nach gebratenen Mandeln und würzigem Glühwein erfüllt die Luft der Innenstadt. Das bedeutet: Der Lüdenscheider Weihnachtsmarkt hat wieder geöffnet. Die Mitarbeitenden des Lüdenscheider Stadtmarketings, die Mitarbeiter der Lüdenscheider Stadtverwaltung und der Ratsfraktionen trafen sich zum Auftakt auf dem Weihnachtsmarkt und tranken zur Eröffnung gemeinsam ein Heißgetränk.

Handwerker aus Tschechien auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Kerzenmacher, ein Schmied, einen Stand mit Holzspielzeug und ein Stand mit bemalten Weihnachtskugeln sind in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt in Lüdenscheid zu finden. „Alle vier Standbetreiber kommen aus Tschechien. Sie wären auch im vergangenen Jahr mit dabei gewesen, konnten aber aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einreisebeschränkungen nicht kommen. Umso mehr freuen wir uns, dass es dieses Jahr geklappt hat“ freut sich Alexander Langhoff, der den Weihnachtsmarkt gemeinsam mit dem Lüdenscheider Stadtmarketing organisiert hat.

Abwechslungsreiches Programm in der Weihnachtsalm

v.l.n.r. Alexander Langhoff, Katja Schlorff und Philipp Nieland.

Das Lüdenscheider Stadtmarketing sorgt immer von donnerstags bis sonntags in der Weihnachtsalm auf dem Sternplatz für ein abwechslungsreiches Familienprogramm. Neben verschiedenen Bastelaktionen, Theater- oder Tanzaufführungen kommt auch pünktlich am 6. Dezember der Nikolaus zu Besuch. Immer freitags und samstags ab 19.00 Uhr wird in der Weihnachtsalm Live Musik gespielt. Mit dabei sind unter anderem HonigMut, Ich & Du oder die John Porno Band.

Anzeige

Energiesparmaßnahmen auf dem Weihnachtsmarkt

„Um Energie zu sparen, wurden grundsätzlich alle Weihnachtsmarktbuden mit LED-Lichtern ausgestattet und auch die Beleuchtungszeiten wurden an die Öffnungszeiten angepasst. Die Öffnungsdauer der Eisbahn haben wir um drei Wochen im Vergleich zu den Vorjahren reduziert“, berichtet Philipp Nieland, Geschäftsführer des Lüdenscheider Stadtmarketings. Auch die restliche Beleuchtungszeit in der Lüdenscheider Innenstadt wurde laut Nieland reduziert.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts

Wochentags hat der Lüdenscheider Weihnachtsmarkt von 11.00 Uhr bis 21.00 geöffnet. Heißgetränke gibt es dann noch bis 22.00 Uhr an den Glühweinständen.Am Wochenende haben die Stände von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Frischen Glühwein gibt es dann an den Glühweinständen bis 23.00 Uhr.