Am Samstag, 21. Mai, soll's endlich losgehen. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. (PSL  Die Eröffnung der Kirmes auf der Hohen Steinert wird auf Samstag, 21. Mai, um 15 Uhr verschoben. Das hat der Ausrichter, der Bürgerschützenverein Lüdenscheid (BSV), am Freitagabend entschieden.

Damit will der Vorstand der Schützen nach eigenen Angaben auf Nummer sichergehen. Zwar war das vom Deutschen Wetterdienst angekündigte schwere Unwetter an Lüdenscheid vorbeigezogen. Weil den Menschen aber generell geraten wurde, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben, entschied sich der BSV dafür, die Eröffnung der Kirmes auf den Folgetag zu verlegen. Das Feuerwerk zur Eröffnung wird ebenfalls am Samstag abgebrannt. Los geht´s um 22.45 Uhr.

Wegen der Warnung vor schweren Unwettern hatten sich Ordnungsamt, Polizei, Feuerwehr und Schützen am Freitagmittag bei der Platzabnahme zunächst darauf verständigt, die Eröffnung auf den Abend zu verschieben.

Anzeige

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here