Start Lennetal Werdohl Erneut Taschendiebe im Discounter

Erneut Taschendiebe im Discounter

0

Werdohl. (ots) Eine 38-jährige Werdohlerin wurde am Donnerstagabend (22. April) beim Einkaufen in einem Discounter am Fritz-Thomee-Platz bestohlen.

Gegen 19 Uhr wollte sie ihre Geldbörse aus der Handtasche ziehen. Doch der Reißverschluss stand auf und das Portemonnaie war weg. Die Kundin kann sich nur noch daran erinnern, dass ihr zwei Männer an der Tiefkühltruhe “sehr nahe” gekommen waren. Bemerkt hat sie dabei jedoch nichts.

Die Polizei warnt seit Monaten vor sehr geschickten Taschendieben, die ihre Opfer in heimischen Discountern suchen. Deshalb sollten Kunden ihre Wertsachen (Geldbörse, Handy) möglichst dicht am Körper tragen, zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Keinesfalls darf die PIN mit ins Portemonnaie gesteckt werden – schon gar nicht direkt auf die Bankkarte notiert! Schneller als die Betroffenen den Diebstahl ihrer Geldbörse bemerken schlagen die Diebe dann am nächsten Geldautomaten ein nächstes Mal zu. Betroffene sollten sofort ihre Bank- oder Kreditkarten bei Bank oder Zahlungsdienstleister sperren lassen und Anzeige bei der Polizei erstatten. Die Polizei veranlasst eine KUNO-Sperrung, die auch den Einkauf per Lastschriftverfahren verhindert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here