Foto: © Dorte-Hilleke-Bücherei - Fiona Allen

Menden. Nach dreijähriger coronabedingter Pause gibt es endlich wieder ein Erzählcafé in der Bücherei: In Kooperation mit dem Netzwerk Vorlesen findet am Dienstagvormittag, 12. Juli, von 10:30 bis 12 Uhr ein Treffen in gemütlicher Runde statt.

Diesmal tauschen die Gäste – passend zur Ferienzeit – Erinnerungen an ihre ersten Urlaube aus. Eingeladen sind alle, die den Geruch von Sonnenöl, das bis zum Dach vollgepackte Auto und ihre ersten verputzten Spaghetti noch lebhaft in Erinnerung haben. In das Thema führen Jutta Arnhold, Marga Figge und Gerhard Krämer aus dem Netzwerk Vorlesepaten ein.
Wer also Lust auf einen Plausch hat oder einfach nur zuhören möchte, ist herzlich willkommen im Medienraum der Dorte-Hilleke-Bücherei Menden im 1. OG.
Der Raum ist über den Aufzug im Haus ganz leicht zu erreichen. Für Kaffee, Wasser und Plätzchen ist gesorgt. Der Raum ist auch gut belüftet. Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Anzeige

Anmeldungen unter Tel.: 02373 903-1600 oder per Email an stadtbuecherei@menden.de Weitere Erzählcafés zu anderen Themen sind in Planung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here