Foto: Diakonie Mark-Ruhr

Hagen. Luthers Waschsalon der Diakonie Mark-Ruhr freute sich eine Spende der Elisabeth-Apotheke Hagen in Höhe von 2.000 Euro entgegennehmen zu dürfen.

Am Dienstag (2. März) überreichte Apothekerin Susanne Thomsen im Namen ihres Mannes Martin Thomsen eine Spende über 2.000 Euro an Einrichtungsleiterin Ilona Ladwig-Henning. „Wir freuen uns sehr Luthers Waschsalon mit unserer Spende zu unterstützen. Wir finden die Arbeit des Teams super und uns ist sehr wichtig, dass das Geld bei den Menschen ankommt, die Unterstützung brauchen“, beton die Apothekerin.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Einrichtung schließen. Alternativ werden dienstags und freitags Lebensmitteltüten ausgegeben. Die Spende wird direkt für die Lebensmitteltütenausgabe verwendet. „Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei der Elisabeth-Apotheke. Allein letzten Freitag haben wir 100 Lebensmitteltüten an Bedürftige ausgegeben. Das macht deutlich, wie sehr wir die Spende gebrauchen können. Wir erleben gerade in der letzten Zeit eine hohe Spendenbereitschaft der Hagener*innen und sind begeistert über die vielfältige Unterstützung“ betont Einrichtungsleitung Ilona Ladwig-Henning.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here