Elf neue Auszubildende beschäftigt die Volksbank in Südwestfalen. Foto: Volksbank/Thomas Sommer

Märkischer Kreis. Ins Berufsleben starten bei der Volksbank in Südwestfalen in diesem Jahr insgesamt elf neue Auszubildende. In ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildung lernen sie den Beruf der Bankkauffrau / des Bankkaufmanns von der Pike auf. Heute wurden die Neuen vom Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann sowie Dieter Fritz, Bereichsleiter Personal, Rainer Marwedel, Abteilungsleiter Personalentwicklung, und Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann offiziell und mit Corona-Abstand in der Hauptstelle Siegen begrüßt.

„Eines möchte ich gleich zu Beginn betonen: Ich freue mich, dass Sie alle den Weg zu uns gefunden haben und eine Ausbildung zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann absolvieren möchten“, begrüßte Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann die elf neuen Auszubildenden der Volksbank. In entspannter und selbstverständlich coronakonformer Runde stellten sich die Auszubildenden kurz vor und später ging es zum gemeinsamen Erinnerungsfoto. „Ich selbst kann mich noch gut an meine ersten Tage als Auszubildender bei der Volksbank erinnern. Das war im August 1989. Viele neue Eindrücke und noch mehr neue Gesichter waren es, die ich zunächst einfach einmal verarbeiten musste – so ähnlich wird es Ihnen heute sicherlich auch gehen“, vermutete Brinkmann. Weiter ermutigte der Vorstand die neuen Auszubildenden, sich zu engagieren, freundlich und zugleich selbstbewusst aufzutreten sowie offen auf Kunden und Kollegen zuzugehen. „Wir freuen uns, wenn Sie nach ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildung sagen, dass sie auch weiterhin bei uns bleiben wollen – denn das ist unser aller Ziel. Wir brauchen Sie!“, betonte der Volksbank-Vorstand.

Bevor es ab dem 6. August in die einzelnen Filialen bzw. Hauptstellen geht, erhalten die Auszubildenden in den nächsten Tagen noch eine EDV-Schulung sowie eine erste Grundlagenschulung in das Bankbetriebsprogramm.

Insgesamt beschäftigt die Volksbank in Südwestfalen derzeit 36 Auszubildende – darunter zwei Auszubildende zur Immobilienkauffrau und ein Auszubildender zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration.

Die neuen Auszubildenden in der Ausbildungsregion Märkischer Kreis sind (mit Wohnort/erstem Einsatzort ab 06.08.): Tim Luca Deutenberg (Lennestadt/Plettenberg), Jens Klinkhardt (Sundern/Neuenrade), Lara Schmidt (Meinerzhagen/Lüdenscheid), Alina Soler Soler (Breckerfeld/Halver), Leon Veith (Lüdenscheid/Meinerzhagen).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here