Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Am Donnerstag hat die Polizei ein Einbrecherpärchen auf frischer Tat erwischt. Wie sie dazu mitteilt, hatte der 57-jährige Besitzer eines Hauses an der Straße Auf dem Gelling Geräusche in seinem Haus gehört, als er die Tür aufschloss. Unmittelbar darauf bemerkte er, wie jemand wegrannte. Da das Licht im Schlafzimmer eingeschaltet war, vermutete er einen Einbruch und verständigte die Polizei. Tatsächlich wurde die Terrassentür von den Einbrechern aufgehebelt. Die Täter entkamen mit Schmuck im Wert von zirka 3.000 Euro. Im Rahmen einer Fahndung griff eine Streifenwagenbesatzung das mutmaßliche Einbrecherpärchen auf. Es führte zwei Schraubendreher und die Beute mit sich. Die Polizisten nahmen beide Personen vorläufig fest. Aktuell ermittelt die Kriminalpolizei die Personalien und das Alter der Frau und des Mannes. Die Beute wurde zunächst sichergestellt.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here