Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Halver/Schalksmühle. (ots) In der Nacht zum Mittwoch sind unbekannte Täter in die Schwimmhalle Löh eingedrungen. Nach Mitteilung der Polizei hebelten die Einbrecher die rückwärtig gelegene Stahltür des Schwimmbades auf und gelangten so in das Gebäude. Im Schwimmmeisterraum wurden zwei Schränke aufgehebelt. Aus drei Spardosen wurde Münzgeld entwendet. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Ob die Täter den Einbruch auch zu noch zu einem Bad nutzten, ist nicht bewiesen.

In Halver haben Einbrecher in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch die Fluchttür des Kindergartens an der Weststraße aufgehebelt und anschließend einen Büroraum durchsucht. Wie die Polizei mitteilt, entwendeten sie einen kleinen Bargeldbetrag. Der hinterlassene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Halver entgegen. Telefon 02353/91990.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here