TEILEN
In der Wohnanlage von Sahle Wohnen am Vogelberg sorgen bunte einjährige Pflanzen für hübsche Farbtupfer. Foto: Sahle Wohnen

Lüdenscheid. Wo vorher Rasen war, wachsen nun Blumen und Wiesenkräuter. In der Wohnanlage am Vogelberg hat das Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen eine Fläche von insgesamt mehr als 500 Quadratmetern in einen wertvollen Lebensraum für heimische Pflanzen und Tiere verwandelt.

„Das blühende Blumen- und Kräuterbeet macht nicht nur Bienen, Schmetterlinge und Vögel satt, es erfreut ebenso das Auge unserer Mieter“, erklärt Kundenbetreuerin Melanie Stich.

Ende März hatte die Firma Gegenbauer Facility Management im Auftrag von Sahle Wohnen das Blumen- und Kräuterbeet am Vogelberger Weg/Wacholderstück angelegt. Dabei wurde eine Saatgutmischung aus 40 heimischen Sorten verwendet, die allesamt wertvolle Nahrungs- und Nektarquellen für bedrohte Bienen- und Schmetterlingsarten sind. Aufgrund der Trockenheit im April und Mai verzögerte sich jedoch der Wachstumsprozess, sodass sich viele Blüten erst Anfang Juni zeigten.

Anzeige

In diesem Jahr sorgen vor allem bunte einjährige Pflanzen, wie zum Beispiel der bekannte Klatschmohn und die Kornblume für hübsche Farbtupfer. Ab dem nächsten Jahr kommen unter anderem die gelben Königskerzen und der blaue Natternkopf dazu. Auf Dauer wird der erste Blumenflor Platz für die Stauden- und Wiesenkräuter machen. Dann bilden Margeriten, blauer Wiesensalbei, violette Flockenblumen und das duftende gelbe Labkraut einen dichten Blütenteppich.

Noch in zwei weiteren Wohnanlagen in Duisburg und Leverkusen hat Sahle Wohnen Rasenflächen in Blumen- und Kräuterbeete umgewandelt. „Es ist ein guter Anfang für mehr Artenvielfalt in unseren Wohnanlagen. Haben unsere Mieter den ökologischen Nutzen erkannt, und sind sie mit der Umwandlung einverstanden, werden wir künftig noch weitere Blumen- und Kräuterbeete anlegen“, so Sybille Jeschonek, Geschäftsführerin Wohnmanagement bei Sahle Wohnen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here