Einfach mal den Roten Saal des Kulturhauses rocken. Marian Heuser und Sascha Thamm gastierten mit bester Unterhaltung im Kulturhaus Lüdenscheid. Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Das Programm war bunt und vielfältig zur Spielzeiteröffnung 2018 des Kulturhauses Lüdenscheid. Theater, Opernpremiere und vieles andere zeigte einmal mehr, dass die Stadt stolz sein kann auf so viele engagierte Kulturschaffende, die mit ihrem oft sehr persönlichen Einsatz das Kulturhaus und damit auch Lüdenscheid lebendig halten.

___STEADY_PAYWALL___

Zwei wie Pech und Schwefel

Standing Ovations.

Eines der Highlights war dabei die Veranstaltung “Thamm & Heuser – Lesung und Comedy”, die im Roten Saal des Kulturhauses statt fand. Wer Sascha Thamm und Marian Heuser schon einmal live erlebt hat, weiß, dass es sich bei diesen beiden Künstlern um ein absolutes Dreamteam handelt.

Die zwei kennen sich schon viele Jahren, haben immer wieder gemeinsam die Bühne gerockt und verstehen sich blind. Beide sind Buchautoren und Poetry Slammer, beide lieben ihr Publikum und das, was sie tun.

Die Buchtitel sagten alles

Sascha Thamm geht nicht nur in Venedig dynamitfischen. Er machte als echter Remscheider auch die Bevertalsperre unsicher.

An diesem Abend wechselten sie sich ab. Mal las Sascha Thamm aus seinem Buch “Dynamitfischen in Venedig” und dann wieder Marian Heuser aus seinen offenen Texten und natürlich aus seinem Buch “Seifen ändern Dich”.

Die Buchtitel sagen eigentlich schon alles. Ja, es wurde lustig. Sehr lustig sogar. Und trotzdem keinen Moment lang “platt”. Diese Art der Comedy, die die beiden da gemeinsam hinlegten, zeichnete sich aus durch Spontanität, echten Witz, viel Herz und eine absolut geschulte Beobachtungsgabe für das angeblich so ganz alltägliche.

Eine gute Mischung

Marian Heuser. Er hatte sichtlich Spaß an diesem Abend.

Zusammen eine gute Mixtur für intelligente Texte, die einen nicht nur des öfteren laut lachen ließen, sondern den Zuhörer auch stark an seine so ganz eigenen Erlebnisse erinnerten.

An die Kindheit, an die Jugendzeit, an den einen oder anderen seltsamen Zeitgenossen, mit dem man es schon zu tun hatte und an vieles mehr, das man meinte, eigentlich vergessen oder noch besser: endgültig verdrängt zu haben.

Da wurden die Lagerfeuerabende am Stausee wieder lebendig, Einsiedlerkrebse begannen zu sprechen, Werbung wurde in Stücken serviert und flache Kiesel hopsten über Wasserflächen. Natürlich alles imaginär.

Die beiden Autoren verstanden es an diesem gut besuchten Abend im Roten Saal nicht nur, ihr Publikum zu unterhalten, sondern auch echte Emotionen zu wecken. Die Gäste bedankten sich mit Standing Ovations und lang anhaltendem Applaus. Und einem “Run” auf die Bücher des Duos.

Die Moos-Brüder in ihrem Element. Sie legten nach der Lesung noch im Bistro auf.y

Party mit DJ

Rebecca Eggeling, die Leiterin der Kulturhauses, lud nach der Lesung zudem gemeinsam mit Marian Heuser und Sascha Thamm – gänzlich unerwartet für alle Anwesenden – ins Bistro des Kulturhauses ein. Zu einer richtig coolen Party mit DJ, bei der die Gebrüder Moos auflegten.

Es wurde daher noch getanzt und gefeiert und mit den beiden Autoren konnte man in Ruhe lange Gespräche führen. Man wundert sich als Außenstehender immer wieder, dass das Bistro nicht öfter genutzt werden darf. Ein perfekter Ort. Eigentlich für fast alles. Aber: Warum sinnvoll nutzen, wenn man das Bistro auch einfach leerstehen lassen kann?!? Das sagt sich der Lüdenscheider Stadtrat seit immerhin zehn Jahren seltsamerweise immer wieder. Man versteht es nicht …

NRW-Meisterschaften im Poetry Slam

Wer Marian Heuser und Sascha Thamm ganz schnell wiedersehen möchte, hat dazu schon bald die Gelegenheit: Am 5. und 6. Oktober finden die NRW-Poetry Slam-Meisterschaften in Lüdenscheid statt.

Die beiden werden dann moderierend durch die Meisterschaft führen. “World of WORDcraft” (Marian Heuser und Anna-Lisa Konrad) richtet als Veranstalter die NRW-Meisterschaften verantwortlich in Lüdenscheid aus, die der WoW-Gründer bereits 2015 anlässlich der 750-Jahrfeier recht weitsichtig in die Stadt holte.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here