Auch Ostern wieder mit Begeisterung dabei: Die jungen Mitarbeiter des Kindermusicals "Total Genial". Diesmal geht es um Zachäus, der gesucht und definitiv gefunden wurde. Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Es wird Ostern und damit steht auch das nächste “Total Genial”-Kindermusical am Start. Am 21. März trafen sich Leitungsteam und Mitarbeiter in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede, um den Ablauf des geplanten Oster-Musicals abzusprechen und vorzubereiten. Nicht nur die Musik des Stückes wird dabei selbst komponiert und getextet und liegt allein in der Hand der Jugendlichen, sondern das ganze Stück entsteht in der kurzen Vorbereitungszeit bis Ostern.

Auch zu Ostern werden wieder viele Kinder gesucht, die Lust auf ein kreatives Wochenende haben.

In diesem Jahr freuen sich 25 Mitarbeiter auf viele Kinder, die Lust haben, gemeinsam mit ihnen die Geschichte von Zachäus auf die Bühne zu bringen.



Sie machen alles in Eigenregie

Gebastelt und gemalt darf ebenfalls werden, nämlich beim Bühnenbau, den Kostümen und der Maske der vielen Mitwirkenden. Dazu wird gespielt und gesungen, gelacht und natürlich zwischendurch auch etwas gegessen. Hier fällt niemand vom Fleische, denn auch um die Verpflegung  kümmern sich die Jugendlichen engagiert und in Eigenregie.

Wer backen kann, der ist herzlich eingeladen, die jungen Leute mit süßen Spenden zu unterstützen!

Kuchen dringend erwünscht

Hilfe bekommen sie dabei von der evangelischen Kirchengemeinde und dem Jugendreferenten Daniel Scharf, der auch die Flyer und Plakate gestaltete.

Gesucht werden übrigens noch ganz dringend Kuchen- und Plätzchenspenden, um die Kinder vom 4. bis zum 7. April entsprechend damit versorgen zu können.

Ein kleiner Mann namens Zachäus

Bei dem geplanten Musical geht es diesmal um einen biblischen “Antihelden”. Zachäus war sein Name und er gehörte nicht nur zu der Kaste der Zöllner im antiken Israel und damit zu den bestgehasstesten Menschen dieser Zeit überhaupt, sondern war auch noch körperlich ein sehr kleiner Mann. So klein, dass er auf einen Baum klettern musste, um Jesus sehen zu können.

Der aber hatte ihn längst im Blick und lud sich bei dem Steuereintreiber kurzerhand und sehr gezielt zum Essen ein. Ein Unding, dass so eigentlich gar nicht ging zu Jesu Zeiten.

Eine 180 Grad Drehung

Viel Konzentration und gutes Zuhören ist nötig, wenn man so ein Musical mit so vielen Kindern erfolgreich umsetzen möchte.

Nichts destotrotz feierte man an diesem Tag nicht nur eine Mega-Party, sondern Zachäus änderte sein Leben so komplett, dass man durchaus von einem Wunder sprechen darf. Aus dem “Abzocker” und bestgehasstestem Mann Israels wurde über Nacht ein ziemlich netter und sehr überzeugter Nachfolger Jesu und damit jemand, der sich durch eine einzige Begegnung mit ihm um 180 Grad drehte.

Eine spannende Geschichte, in der besonders die gut weg kommen, die eigentlich eher zu den sogeannten “Mobbingopfern” gehören und so gar nicht in das Schema von “gutaussehend, erfolgreich und auch noch beliebt” passen wolllen. Wer Zachäus kennenlernt, der kann viel von ihm lernen. Nämlich z.B., dass jeder Mensch wertvoll ist, egal wie groß er ist und wie viel “Mist” er bis dahin in seinem Leben gebaut hat.

Viele Kinder zur Umsetzung des Stückes gesucht

Maeva Striewski ist bereits ein “alter Hase”. Sie ist zum wiederholten Male im “Total Genial”-Leitungsteam und hat als Kind bereits an den Aufführungen teilgenommen.

Um das Musical umzusetzen, suchen die vielen fleißigen Mitarbeiter unter der Leitung von Maeva Striewski, Marie-Klara Thiesses und Thorben Hohmann nach mindestens ebenso vielen Musical begeisterten Kindern, die Lust haben, am Entstehen des Bühnenstückes mitzuwirken. Ob als Helfer, Schauspieler, Kulissenbauer, Musiker oder Solist, jeder, der Lust hat, sich einzubringen, ist herzlich willkommen.

Wer mitmachen darf: Das Musical ist offen für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren.
Wo wird geprobt: In der evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede, Im Grund 6, 58513 Lüdenscheid.
Was man mitbringen muss: Alte Kleidung, die schmutzig werden darf, Hausschuhe und 7 Euro für Verpflegung und Material
Wann man sich trifft:
Mittwoch, 4.4., 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnnerstag, 5.4., 11 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag, 6.4., 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, 7.4., 10.00 Uhr-15.30 Uhr Generalprobe
Samstag, 7.4., ab 15.30 Uhr Aufführung
Sonntag, 8.4., 10.00 Uhr Gottesdienst mit Aufführung

Anmelden kann man sich gerne im Vorfeld (um besser planen zu können) bei Thorben Hohmann unter 0157 74572521 oder per Mail: totalgenialanmeldung@gmail.com.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here