Das ehrenamtliche Continue-Team des Charity-Shops der Stadt Iserlohn hat zusammen mit Oliver Funke (2.v.l.), Abteilungsleiter Flüchtlingsbetreuung und zentrale Aufgaben, eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an den Mittagstisch „Iss was!?“ übergeben. Den symbolischen Scheck nahm Maria Krievet (vorne, 3.v.l.) vom Mittagstisch entgegen. Bild: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Das ehrenamtliche Continue-Team des Charity-Shops der Stadt Iserlohn hat zusammen mit Oliver Funke, Abteilungsleiter Flüchtlingsbetreuung und zentrale Aufgaben, eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an den Mittagstisch „Iss was!?“ in Iserlohn übergeben. Die Vertreterin Maria Krievet dankte dem Team von Continue – dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn – sehr herzlich für die Spende. Mit dem Mittagstisch wird eine Einrichtung unterstützt, die bedürftigen Menschen für kleines Geld eine warme Mahlzeit bereitet und zugleich vereinsamten Menschen die Gelegenheit bietet, mit anderen Menschen gemeinsam beim Mittagessen Kontakte zu knüpfen oder auch eine/n Gesprächspartner/in zu finden.

Die Spende stammt aus den Verkaufserlösen des Charity-Shops in diesem Jahr. Ein insgesamt 15-köpfiges Team von Ehrenamtlichen engagiert sich vorbildlich drei Mal pro Woche immer montags und samstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 14 bis 17 Uhr im Charity-Shop in der Aloys-Rüberg-Straße 3a im Wohnpark Buchenwäldchen. Unter dem Motto „Stöbern, Shoppen, Spenden für den guten Zweck“ werden hier gespendete Haushaltswaren sowie Dekorations-, Sammel- und Geschenkartikel aus Umzügen und Haushaltsauflösungen gesammelt, sortiert, poliert und für den guten Zweck verkauft. Alle Erlöse durch das ehrenamtliche Engagement kommen dann sozialen Zwecken in Iserlohn zugute.

Lediglich über den Jahreswechsel legt das Continue-Ehrenamtsteam eine kurze Pause ein: In der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember, bis Dienstag, 10. Januar, bleibt der Charity-Shop geschlossen. Der Charity-Shop ist allerdings zu den Öffnungszeiten telefonisch erreichbar unter 02371 351 28 60.