TEILEN
Lange Nächte im ausverkauften Johnny Mauser. Von 2010 bis 2018 keine Seltenheit. Von diesem Image soll nun profitiert werden.

Lüdenscheid. Aufruhr im Lüdenscheider Nachtleben. Der ehemalige Johnny Mauser Club im Forum soll in Kürze neu eröffnet werden. Was wie das Comeback einer Legende klingt, ist jedoch ein kompletter Neustart unter alter Flagge.

Johnny Mauser wird zum Johnny-Mausa-Club

Die auffälligste Änderung und Verwirrung direkt zu Beginn: Der Johnny Mauser Club wird zum Johnny-Mausa-Club. Medienberichten zufolge möchte der neue Pächter der Räumlichkeiten im Forum am Sternplatz vom durchaus erfolgreichen Image der Vorgänger Phillip Nieland und Fabian Kärnbach profitieren. So möchte man nach eignen Angaben, das gleiche Publikum ansprechen, welches auch das original Johnny Mauser regelmäßig besucht hat. Ob dieser Plan gut zwei Jahre nach der Schließung des Johnny Mausers aufgehen wird? Omer Diab aus Frankfurt ist zuversichtlich. Die ehemaligen Köpfe und eigentlichen Macher des Johnny Mauser Clubs haben mit dem aktuellen Konzept zumindest nichts zu tun.

Johnny Mauser schloss 2018

Nach vielen gescheiterten Versuchen, die Räume im Untergeschoss des Forums am Sternplatz mit Clubs zu füllen, trauten sich 2010 die Lüdenscheider Phillip Nieland und Fabian Kärnbach an dieses Projekt heran. Erfolgreich betrieben sie den kleinen Club unter dem Namen Johnny Mauser und machten ihn in 8 Jahren weit über die Stadtgrenzen Lüdenscheids hinweg bekannt. Die Erfolgsgeschichte wäre vermutlich auch weitergegangen. Jedoch durchquerte eine angekündigte Mieterhöhung durch den Forum Eigentümer diese Pläne. Nieland und Kärnbach entschlossen sich vor zwei Jahren dann zur Aufgabe des Clubs. Blieben der Szene als Veranstalter und Gastronomen aber weiter erhalten.

Anzeige

Neuer Betreiber Cousin des Forum Eigentümers

Über den neuen Betreiber dürfte die Lüdenscheider Partyszene wenig zu berichten wissen. Omer Diab stammt aus Frankfurt und ist nach Berichten ein Cousin des aktuellen Forum Eigentümers. Ob er mit dem Versuch, vom Image einer kleinen Legende zu profitieren erfolg haben wird, werden die Lüdenscheider ab dem 22. Februar beurteilen können. Dann will Diab seine Auftaktparty feiern.

TEILEN
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here