Edgar Bertermann schoss den Probevogel beim Schützenverein Blau-Weiß Sundhelle ab. Foto: Schlütter

Plettenberg. Edgar Bertermann ist neuer Probevogelkönig des Schützenvereins Blau-Weiß Sundhelle.

Bertermann hat sich somit in seinem Schützenleben bereits zum dritten Mal den grünen Kranz umhängen lassen. Nachdem er bereits 1988 Schützenkönig in Landemert war, holte er im Jahr 2013 den Königsvogel im Grünetaler Schützenverein und nun den Probevogel bei den Sundheller Schützen.

Der Probedurchgang für das Königsvogelschießen in zwei Wochen ist ohne Probleme vonstatten gegangen und die Schützen sind bereit für ihr Schützenfest. Die Liste der Insignienschützen: Matthias Stahlschmidt (Apfel, 57. Schuss), Kai Schnell (Zepter, 58.), Malte Reiß (Krone, 65.), Edgar Bertermann (linker Flügel, 115.), Peter Klöckner (rechter Flügel, 227.).

Anzeige
Jugendwart David Schnell ehrte die erfolgreichen Insignienschützinnen bei den Kindern. Foto: Schlütter

Der Schulferienbeginn stellte den Sundheller Schützenverein beim Kindervogelschießen erstmalig vor die Tatsache: Es gibt in diesem Jahr keinen Kinderschützenkönig! In der Satzung ist festgelegt, dass nur Jungen den Vogel schießen dürfen; Mädchen können nur beim Schießen der Insignien mitmachen.

Die Mädchen bewiesen allerdings, dass sie schießen können. Die Insignien holten sich: Jana Häring (Apfel, 42 Schuss; re. Flügel, 249.), Lea Wagner (Zepter, 19.; li. Flügel, 160.) und Jana Wagner (Krone,31.).

Schützenkönig Severin Loose verteilte die Gewinne der Verlosung unter den Kindern. Foto: Schlütter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here