TEILEN
In der Jury sitzen unter anderem Christine Neubauer, Claude-Oliver Rudolph und Horst Janson. Fotos: Veranstalter

Hagen. “Eat My Shorts” – das Hagener Kurzfilmfestival ist zu einer festen Institution in Hagen geworden und hat eine Bedeutung weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus erreicht. Damit hat sich das Hagener Kurzfilmfestival erfolgreich in Deutschlands Kurzfilmfestivalszene etabliert und einen hohen Stellenwert in diesem Genre erlangt.

Sechs anspruchsvolle Kurzfilme

Der Kultur und Filmförderverein Hagen in Westfalen e.V. wird am 29. November in Kooperation mit Bernhard Steinkühler, Festivaldirektor und Gründer des Hagener Kurzfilmfestivals EAT MY SHORTS, und der Überrot GmbH am Theater Hagen den Roten Teppich für Filmstars und Ehrengäste ausrollen lassen. Auch im siebten Jahr werden wieder sechs skurrile, abwechslungsreiche, kreative, lustige, vielleicht auch verwirrende Kurzfilme präsentiert. Es handelt sich in jedem Fall um technisch anspruchsvolle Formate, die sich nicht hinter Hollywood-Blockbustern verstecken
müssen.

Hochkarätige Jury

Eine hochkarätige Jury verleiht erneut den Filmpreis ADAM, Urkunden und Preisgelder an junge Filmemacher. Die Düsseldorfer Künstlerin Ivana Hammerle-Szmyt wird wie in den Vorjahren dem/der Gewinner*in ihr für das Festival gefertigtes Gemälde überreichen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Neben dem bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb wird zum 4. Mal im HAGENER FILM-FENSTER der Blick auf das filmische Schaffen der freien Produktionen in Hagen geworfen, deren Gewinner sich über ein Preisgeld freuen dürfen.

Das Festival startet am 28. November, um 19:30 Uhr, im CineStar mit dem Eröffnungsfilm “MOMELLA – Eine Farm in Afrika” in Anwesenheit von Regisseur Bernd Reufels, Schauspielerin Christine Neubauer und Schauspieler Horst Janson.

Das 7. Eat My Shorts – Hagener Kurzfilmfestival 2019 wird am 29. November, 19:00 Uhr, erstmals im Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen, präsentiert.
FESTIVALPROGRAMM
DONNERSTAG, 28. November, 19:30 Uhr, CineStar – Der Filmpalast Hagen, Springe 1, 58095 Hagen, Eröffnungsfilm: Doku-Drama “MOMELLA – Eine Farm in Afrika”
Anwesend: Regisseur Bernd Reufels, Schauspielerin Christine Neubauer, Schauspieler Horst Janson; Karten an der Kasse direkt im CineStar Hagen und online unter www.cinestar.de
FREITAG, 29. November, 19:00 Uhr
Theater Hagen, Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen
KURZFILMFESTIVAL:
17:30 – 18:00 Uhr: Roter Teppich – Eintreffen der Jury/Gäste am Theater Hagen
19:00 Uhr: Beginn des 7. Eat My Shorts

Vorführung der sechs nominierten Kurzfilme
Moderation: “Lotto-Fee” Nina Azizi
20:50 – 21:15 Uhr: PAUSE
21:20 Uhr: Verkündung der Gewinner
1. Platz: Preisgeld 2.000 €, ADAM-Trophäe + Urkunde
2. Platz: Preisgeld 1.000 € + Urkunde
3. Platz: Preisgeld 500 € + Urkunde
Gewinner “Hagener Film-Fenster” Fördergeld
Ehrendarsteller-Preis
22:00 Uhr: ENDE der Veranstaltung
22:45 Uhr: Aftershow-Party mit Live Acts
Moderation: Melanie Scheiter
Hotel “Auf’m Kamp” (Selbecker Stieg 26; 58091 Hagen)
SAMSTAG, 30.11.2019, 12:30 – 13:30 Uhr
ROUND-TABLE:
Filmischer Austausch zwischen den Filmemachern, Schauspielern, Produzenten
Ort: Hotel “Auf’m Kamp”, Selbecker Stieg 26, 58091 Hagen.
Eine hochkarätige Jury verleiht wieder die Filmpreis-Trophäe ADAM, Urkunden und Preisgelder (https://www.eatmyshorts-festival.de)
Claude-Oliver Rudolph (Schauspieler) Das Boot / James Bond – Die Welt ist nicht genug / Tatort / Tsokos / Tal der Skorpione
Roland Jankowsky (Schauspieler) “Wilsberg ” als Kriminaloberkommissar Overbeck / Effigie – Das Gift und die Stadt / Nikola / SOKO Köln / Inga Lindström, Horst Janson (Schauspieler) Der Bastian / SOKO / Zwei Kerle aus Granit / Steiner-Das eiserne Kreuz / MOMELLA – Eine Farm in Afrika                                    Christine Neubauer (Schauspielerin) Die Schokoladenkönigin / Die Holzbaronin / Die Erntehelferin / Die Briefe meiner Mutter / MOMELLA – Eine Farm in Afrika
Jessica Ginkel (Schauspielerin) Gute Zeiten, schlechte Zeiten / Der Lehrer
Bernd Herzsprung (Schauspieler) Das fliegende Klassenzimmer / Freunde fürs Leben / Goldene Zeiten / Mord in bester Gesellschaft / Ein starkes Team
Emma Drogunova (Schauspielerin) Wilsberg / Gewinnerin des Europäischen Filmpreises 2019
Cengiz Akaygün (Regie, Drehbuch, Produzent) Mandarinenbaum / Gewinner des ADAM 2018
Erik O. Schulz (Oberbürgermeister der Stadt Hagen)
Als Ehrengäste werden erwartet:
Martin Semmelrogge (Schauspieler) Das Boot / Schindlers Liste / Radio Heimat / Breakdown Forest / Tal der Skorpione / Hohenlimburger Schloßspiele 2019
Uwe Fellensiek (Schauspieler) Manta, Manta / SK Kölsch / Alarm für Cobra 11 / Breakdown Forest / Tal der Skorpione
Birge Schade (Schauspielerin) Die unendliche Geschichte / Der Clown / Baader Meinhof / Tatort / Donna Leon / SCHULD nach Ferdinand von Schirach / Der Junge muss an die frische Luft
Uwe Rohde (Schauspieler) Aus dem Nichts / Die Buddenbrocks / Morden im Norden / Nord Nord Mord / Der goldene Handschuh / Fischer sucht Frau
Tom Barcal (Schauspieler) Alles was zählt / Euro Club / Strict Rules
Anthony Arndt (Schauspieler) Der Schattenmann / Radio Heimat / Die Hütte / Pottoriginale / Die wunderbaren Jahre
Peter Zingler (Drehbuchautor) 19x Tatort / Die Himmelsleiter                           Swen Kruse (Sachbuchautor)
Julius Weckauf (Schauspieler) Der Junge muss an die frische Luft
TICKETS Vorverkauf:
Eröffnungsfilm 28.11.2019: CineStar Hagen sowie unter www.cinestar.de
Kurzfilmfestival 29.11.2019: Nur noch wenige Karten vorhanden – Anfrage unter info@eatmyshorts-festival.de
Aftershow-Party: ausverkauft
VERANSTALTER des 7. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL 2019:
Kultur und Filmförderverein Hagen in Westfalen e.V., Vorstand Bernhard Steinkühler (Festivaldirektor, Gründer und Juryvorsitzender), 58119 Hagen https://www.eatmyshorts-festival.de

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here