Bild: Stadt Menden

Menden. Mit Inna Kogan und Helen Blau erleben sie ein KammermusikEnsemble aus NRW auf höchstem Niveau. Ihr ausdrucksstarker Klang lässt das Publikum begeistern und schafft eine besondere Atmosphäre, egal ob Barock, Klassik oder Romantik.

Beide haben sich in ihrer Karriere bereits als herausragende Solistinnen hervorgetan und sind Preisträger zahlreicher Wettbewerbe.
Als Kammermusikduo bestechen Kogan und Blau mit technischer Perfektion, feinfühligem Zusammenspiel und starker musikalischer Ausdruckskraft. Auf dem Programm der beiden in St. Petersburg beziehungsweise Donezk geborenen Musikerinnen, die beide seit langem in Deutschland leben, stehen u.a. Werke von Tartini, SaintSaens, Paganini und Smetana.

Das Duo Kogan Blau möchte Sie mit auf eine musikalische Reise durch die klassische Musik nehmen. Das Silvesterkonzert, traditioneller Abschluss des Mendener Kulturjahres, findet am 30. Dezember um 20 Uhr auf der Wilhelmshöhe statt. Unter dem Motto „Von Madrid nach Wien“ wird die Neue Philharmonie Westfalen mit heißen Rhythmen in der kühlen Jahreszeit aufwarten. Jetzt noch Karten sichern oder auch an die Lieben an Weihnachten verschenken.

Anzeige

Karten für die Veranstaltungen sind erhältlich im Kulturbüro bei Markus Koschinski, Hauptstr. 48 (Altes Rathaus), 58706 Menden, Tel.: 02373 9038756, m.koschinski@menden.de sowie im Bürgerbüro, unter www.proticket.de/menden und in allen Vorverkaufsstellen (www.vorverkaufsstellen.info).


ProTicket Hotline: 0231 9172200 Mo Fr 08.30 bis 20 Uhr + Sa 09 bis 17.30 Uhr