Start Lennetal Werdohl Druckfrisch: Das Herbst-Komplett-Magazin ist erschienen

Druckfrisch: Das Herbst-Komplett-Magazin ist erschienen

Lesenswerte Geschichten aus dem starken Stück Sauerland zwischen Verse und Sorpe

0
TEILEN

Lennetal. Die Herbstausgabe des KOMPLETT-Magazins ist erschienen und liegt vielerorts zur kostenlosen Mitnahme aus. Das KOMPLETT-Team erzählt erneut zahlreiche lesenswerte Geschichten aus dem starken Stück Sauerland zwischen Verse und Sorpe.

Landwirte mit Leidenschaft

Starke Leistungen für unsere Versorgung mit Lebensmitteln, für das Tierwohl und die Landschaftspflege bringen tagtäglich die Landwirte – ernten jedoch viel Kritik. KOMPLETT-Autor Bernhard Schlütter besucht in diesem Jahr für jede KOMPLETT-Ausgabe Bauernhöfe und macht dabei immer wieder die Erfahrung, dass sich die heimischen Landwirte ihrer Verantwortung für Natur und Umwelt sehr bewusst sind und ihren Beruf mit viel Wissen und großer Leidenschaft ausüben. In dieser Ausgabe wird erzählt, in welcher Marktnische sich der Werdohler Landwirt Christian Crone wohlfühlt und warum Dirk Voss in Herscheid lieber eine kleinere Milchviehherde hätte.

Haben Sie schon einmal im Wald gebadet? Nicht in einem See im Wald, sondern wirklich im Wald? Diese Erfahrung teilt KOMPLETT-Autorin Iris Kannenberg mit den KOMPLETT-Leser*innen. Darüber hinaus hat sie sich mit Superintendent Klaus Majoress getroffen und mit ihm sehr persönlich über sein Amt in der Evangelischen Kirche und seinen nahenden Ruhestand gesprochen.

Anzeige

Pfarrer und Schützenkönig

Pfarrer Andreas Schulte sorgte in diesem Sommer in Balve für ein Novum: Der Pastor schoss beim Schützenfest den Vogel ab. KOMPLETT-Autor Martin Droste traf den Geistlichen und das komplette Pastoralteam Balve-Hönnetal, lernte dabei ganz unterschiedliche Charaktäre und Lebensläufe kennen, die eines gemeinsam haben: das Engagement für die katholische Kirche und die Menschen im Hönnetal.

Der Sternenhimmel über Meinkenbracht Foto: Martin Büdenbender/Komplett-Magazin

Sternenklare Nächte genießen, das kann man besonders in Meinkenbracht. Das kleinste Dorf Sunderns schmückt sich mit dem Titel „Sternendorf“ und hat für Sterngucker besondere Wege und Aussichtsplätze angelegt. Die KOMPLETT-Autoren Uwe Tonscheidt und Martin Büdenbender haben sich eine Nacht unterm Meinkenbrachter Sternenhimmel gegönnt und machen mit ihrer Reportage Lust auf einen Ausflug ins Sternendorf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here