TEILEN
Foto: Fotolia.com /© benjaminnolte

Lüdenscheid. (ots) Ein dreijähriger Junge ist am Sonntag in einem Gartenteich an der Kalver Straße ertrunken. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, hatten Angehörige das Kind gefunden und den Rettungsdienst verständigt. Unter anhaltenden Reanimationsmaßnahmen wurde der Junge ins Klinikum Lüdenscheid gebracht. Alle Rettungsbemühungen waren vergeblich. Das Kind starb am Abend in der Klinik.

Das Jugendamt und Seelsorger wurden informiert. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Unglücksfall auszugehen. Ob Aufsichts- oder Fürsorgepflichten verletzt wurden wird gegenwärtig geprüft. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here