TEILEN
Foto: Feuerwehr Schalksmühle

FW Schalksmühle: Mitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle zu Corona-Tests in einer Löschgruppe Schalksmühle Schalksmühle. (ots) Ein Angehöriger einer Schalksmühler Löschgruppe ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Da die Einheit zwei Tage vor diesem Testergebnis einen Einsatz hatte, gibt es auch direkte Kontaktpersonen aus den Reihen der Feuerwehr. Wie die Feuerwehr weiter mitteilt, wurden einige Tage später zwei weitere Mitglieder dieser Löschgruppe positiv auf Covid-19 getestet.

Die zwei Infektionsgeschehen stehen aber in keinem Zusammenhang und auch nicht im Zusammenhang mit dem vorhergegangenen Einsatz. Alle betroffenen Feuerwehrangehörigen und deren direkte Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.

Hierbei macht die Feuerwehr Schalksmühle ausdrücklich nicht von der Sonderregelung gebrauch, wonach Kontaktpersonen, die Mitglieder der Feuerwehr (u.a.) sind, die Quarantäne für einen Einsatz unterbrechen dürften. Wehrleiter Dirk Kersenbrock betont außerdem, dass die Feuerwehr Schalksmühle nach wie vor uneingeschränkt einsatzbereit sei. Die in Quarantäne befindlichen Personen könnten problemlos kompensiert werden. Nichtsdestotrotz ist die Feuerwehr ein Teil der sicherheitsrelevanten Infrastruktur. Deshalb wurden am heutigen Mittwochvormittag alle Mitglieder der betroffenen Löschgruppe getestet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here