TEILEN
Dr. Gerhard Hildenbrand, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Lüdenscheid. Foto: Hella Mauritz

Lüdenscheid. Dr. Gerhard Hildenbrand, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Lüdenscheid, freut sich in diesem Jahr über eine besondere Auszeichnung: Er gehört laut Focus zu den führenden Ärzten Deutschlands für den Bereich der Psychosomatik.

Für den Klinikdirektor ist die Auszeichnung “eine Anerkennung der Kompetenz des gesamtem Teams der Psychosomatik und eine schöne Bestätigung unserer Arbeit in der Klinik”, sagt Dr. Hildenbrand. “Insbesondere weil die Focus-Auflistung der Top-Mediziner auf Empfehlungen von Patienten und Medizinern beruht.” 1996 hat er die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Lüdenscheid gegründet.

Versorgung immer weiter ausgebaut

Dort werden Menschen behandelt, deren körperliche und emotionale Beschwerden durch seelische Belastungen hervorgerufen werden oder deren körperliche Erkrankungen mit emotionalen Beeinträchtigungen einhergehen. Seitdem hat Dr. Hildenbrand die psychosomatische Versorgung kontinuierlich weiter ausgebaut und interdisziplinär vernetzt.

Anzeige

Vor allem während der Corona-Pandemie, in der sich Depressionen, Ängste und Stress seelisch und körperlich bei vielen Menschen bemerkbar machen, ist die psychosomatische Versorgung besonders wichtig. “Das Leben unter den Bedingungen der Corona-Pandemie erfordert von allen Menschen besondere Anpassungs- und Bewältigungsleistungen und kann klinisch relevante, Stressfolgesymptome auslösen”, so Dr. Hildenbrand weiter. “Nach einer ´Schockstarre´ in den ersten Wochen der Pandemie melden sich nun wieder mehr Menschen, die unter emotionalen und Stresssymptomen leiden.”

23 stationäre Behandlungsplätze

Die Klinik bietet Patienten 23 stationäre Behandlungsplätze und zehn tagesklinische Plätze. Die intensive Behandlung erfolgt als psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung, also eine aus vielen unterschiedlichen Therapiebausteinen zusammengesetzte Krankenhausbehandlung. Ein Team aus qualifizierten Ärztinnen und Ärzten behandelt die Patienten dabei gemeinsam mit anderen Berufsgruppen, wie Psychologen, Kreativtherapeuten, Sozialarbeitern, Physiotherapeuten und Pflegekräften, gemäß aktueller wissenschaftlicher Empfehlungen.

Dr. Thorsten Kehe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Märkischen Gesundheitsholding, gratuliert Dr. Hildenbrand zu der Platzierung auf der Focus-Ärzte-Liste 2020. “Die Auszeichnung der FOCUS Gesundheit bestätigt, dass die Märkischen Kliniken im Fachbereich Psychosomatik mit ausgezeichneter medizinischer Fach-Expertise aufwarten können “, so Dr. Kehe. “Und es zeigt, dass die Expertise von Dr. Hildenbrand von Kollegen und Patienten hoch anerkannt wird.”

Hilfe bei der Sucher nach Spezialisten

Seit mehr als 25 Jahren benennt das Nachrichtenmagazin Focus jährlich die bundesweit besten Ärzte in unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen. Mit diesen Ärztelisten möchte die Zeitschrift Patientinnen und Patienten die Suche nach geeigneten Spezialisten erleichtern. Sie erfasst das Leistungsspektrum der Ärzte und recherchiert besonders empfohlene Mediziner. Ermittelt werden die führenden Mediziner Deutschlands von Munich Inquire Media (MINQ), einem unabhängigen Rechercheinstitut. Für das Ranking werden laut Focus bundesweit Ärzte danach befragt, von wem sie sich selbst behandeln lassen würden. Außerdem fließen unter anderem die Anzahl der Fachpublikationen, die Auswertung der wichtigsten Arztbewertungsportale und Befragungen von Selbsthilfegruppen und Patientenverbänden in die Bewertung ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here