Schon digital unterwegs: Emily Leitgeb und Frank Zabel bei der Aufnahme für das Logenkonzert im Kammermusiksaal der städtischen Musikschule. Foto: Benedikt ter Braak

Lüdenscheid. (PSL) An den öffentlichen Musikschulen in NRW ist dank einer Initiative der Landesregierung der digitale Wandel in vollem Gange. Die Digitalisierungsoffensive im Rahmen der Musikschuloffensive des Landes NRW kam im Zuge des Neubaus der Lüdenscheider Musikschule wie gerufen. „Wir konnten unter anderem zwei digitale Flipcharts, mehrere Bluetooth-Boxen, Beamer, iPad-Notenständer, eine Konferenz- und eine Video-Kamera anschaffen“, freut sich Katja Fernholz-Bernecker, Leiterin der Musikschule.

Die Digitalisierungsoffensive ermöglicht aber nicht nur die technische Ausstattung, sondern auch die Einrichtung von landesfinanzierten Stellen für Digitalisierung in der Musikpädagogik. So hat für die Musikschule Lüdenscheid Guido Pieper einen Qualifizierungskurs abgeschlossen und ist nun als sogenannter Digitalagent Ansprechpartner und Gestalter für digitale Themen. Damit ist er auch für die Gestaltung des Digital-Tages zuständig, der am 22. Oktober stattfindet.

Konzeptionell dienen die Digital-Tage an den Musikschulen vor Ort als „Kickoff-Veranstaltung” und machen digitale Themen für alle Lehrkräfte auf einem Einstiegslevel erlebbar, um ein breites Interesse an Digitalisierung zu wecken. Im gemeinsamen Dialog und praktischen Einstiegsworkshops wird so ein möglichst guter Nährboden für einen Wandel der Musikschulpraxis hin zur Digitalisierung geschaffen, werden konkrete Methoden entwickelt oder weiterentwickelt. In den Workshops geht es unter anderem um die Nutzung der WDR BigBand Playalongs und die Nutzung von Apps, um spielerisch Notenlesen zu lernen oder Improvisationsmethoden zu unterstützen. Der Digitaltag findet landesweit parallel statt. Insgesamt führen 142 öffentliche Musikschulen in NRW bis zum 31. Oktober Digital-Tage durch und treiben so die Digitalisierung an den öffentlichen Musikschulen voran. Der Landesverband der Musikschulen in NRW wird diesen Prozess bis Ende des Jahres und darüber hinaus mit dem Programm Musikschule.digital.NRW durch weitere Maßnahmen aktiv gestalten.

Anzeige

Bedenken, dass der Digital-Tag an der Lüdenscheider Musikschule am 22. Oktober womöglich in Konkurrenz zur Nacht der Kultur stattfindet, an der die Musikschule ebenfalls teilnimmt, räumt Katja Fernholz-Bernecker aus. „Unser Digitaltag findet von 10 bis 14 Uhr statt. So sind wir rechtzeitig bis zum Beginn der Nacht der Kultur fertig.“