Foto: Björn Hickmann

Menden. Als Teil des weltumspannenden Epos „Der Ring des Nibelungen“ gehört „Die Walküre“ zu den beliebtesten Opern Wagners und faszinierte von Beginn an auch Operngängerinnen und Operngänger, die nicht allen Errungenschaften des Komponisten offen gegenüberstanden. Grund hierfür ist die Verbindung von musikalischen Neuerungen mit bewährten Stilelementen. So kommt es, dass beispielsweise der „Walkürenritt“ zu einem der international bekanntesten Musikstücke überhaupt werden konnte. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr und dauert incl. 2 Pausen bis ca. 21 Uhr.

Coronabedingt werden die Sitzplätze im Opernhaus im Schachbrettmuster (à 2 Personen)
angeordnet. Buchbar sind Plätze im Parkett (Reihe 8-11) zum Einheitspreis von 31,40 Euro.

Schüler/Studenten (bis 27 J.): ca. 50% ermäßigt.

Anzeige

Für den Besuch organisiert das Kulturbüro Menden eine Busfahrt nach Dortmund. Die Buskosten werden anteilig auf die Mitfahrenden umgelegt. Beim Zutritt in den Bus gilt Maskenpflicht sowie die 3G-Regel.

Einen entsprechenden Identitätsausweis bitte mitnehmen. Nähere Informationen und Buchungen im Kulturbüro der Stadt Menden, Herr Dannenberg, Hauptstraße 48 (Altes Rathaus), 58706 Menden, E-Mail: j.dannenberg@menden.de, Telefon: 02373 903-8761.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here