IGW- Geschäftsführer Olaf Pestl, Foto: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Im Rahmen der Ausstellung „Mehr bezahlbarer Wohnraum in Nordrhein-Westfalen – aber wie?“, die zurzeit im Waldstadtlabor (Nordengraben 10) gezeigt wird, behandelt IGW-Geschäftsführer Olaf Pestl am Donnerstag, 22. September, um 17 Uhr in seinem Vortrag das Thema „Die soziale Komponente des Wohnungsbaus – Veränderungen der Anforderungen an den Wohnungsbau – aktuelle und geplante Projekte der IGW“.

Der Vortrag wird zum einen auf die historische Entwicklung des sozialen Wohnungsbaus im 20. Jahrhundert und die derzeitigen Herausforderungen des Wohnungsmarktes eingehen und  zum anderen einen Einblick in aktuelle Projekte der letzten Jahre und geplante Vorhaben der IGW.

Die Teilnahme ist kostenfrei! Eine Anmeldung über das Waldstadtlabor (Telefon 02371 /217-2424, E-Mail: waldstadtlabor@iserlohn.de) ist erforderlich.

Anzeige